Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen
Buchtipp
Synthetic Methods of Organometallic and Inorganic Chemistry
W.A. Herrmann, G. Brauer (Hrsg.)
139.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie > Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.10.2018, 09:32   #1   Druckbare Version zeigen
Namenick Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AAC Stöchiometrie Übungsaufgabe

Hallo zusammen,
ich bin gerade etwas am üben gewesen, als ich über folgende Aufgabe gestolpert bin.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass diese an sich einfach zu lösen ist, aber ich verstehe leider nicht wie ich an die heran gehen soll - kenne sozusagen diesen Aufgabentyp nicht. Sie lautet wie folgt:

Aluminium kann mit Sauerstoff zu Aluminiumoxid verbrennen. Wie viel mol von jedem Reaktionspartner bleiben übrig, wenn 2 mol Al und 1 mol O² miteinander reagieren?

4Al + 3O² = 2Al2O3

Dazu habe ich ein PSE als Anhang.

Ich habe kurz in betracht gezogen, dass ich dabei über den lim. Reaktanten gehen muss, dies aber wieder verworfen. Ich hoffe Ihr könnt mir dabei helfen zu verstehen, wie ich solch eine Aufgabe lösen muss. Danke im Voraus.
Namenick ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 21.10.2018, 09:49   #2   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.764
AW: AAC Stöchiometrie Übungsaufgabe

Zitat:
Zitat von Namenick Beitrag anzeigen
ch habe kurz in betracht gezogen, dass ich dabei über den lim. Reaktanten gehen muss,
das ist richtig, Einer von beiden wird vollständig umgesetzt. Welcher ist das hier?
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
einfach mal eine Fanta trinken
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2018, 17:57   #3   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.198
AW: AAC Stöchiometrie Übungsaufgabe

Zitat:
Zitat von Namenick Beitrag anzeigen
Ich hoffe Ihr könnt mir dabei helfen zu verstehen, wie ich solch eine Aufgabe lösen muss. Danke im Voraus.
Aus der Reaktionsgleichung kann man ablesen/berechnen,wieviel Sauerstoff pro Mol Aluminium verbraucht wird.
Pro mol Al werden 1,5 mol O(bzw. 0,75 mol O2) verbraucht.
Somit für vollständige Umsetzung ein Molverhältnis(Al:O) von 1:1,5 benötigt.
Bei eingesetzten 2 Mol Al würden 1,5 Mol O2 benötigt.
Limitierender Faktor hier also Sauerstoff.
Somit werden hier auch nur 1,3 Mol Al umgesetzt.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
stöchiometie, übungsaufgabe

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stöchiometrie Übungsaufgabe MandyRarsh Organische Chemie 3 13.02.2018 06:05
Übungsaufgabe Stöchiometrie, Chemische Reaktionsgleichungen AmigoundAlroy Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 2 06.05.2012 23:17
Stöchiometrie Übungsaufgabe Scantraxx Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 4 30.06.2009 22:02
Problem mit Übungsaufgabe Übungsaufgabe in Rechnernetze/Telekommuniktation ehemaliges Mitglied Physik 1 26.04.2005 12:36
Stöchiometrie - Übungsaufgabe donjon Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 20 18.02.2002 21:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:55 Uhr.



Anzeige