Lebensmittel- & Haushaltschemie
Buchtipp
Wenn Essen krank macht
J. Emsley, P. Fell
24,90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Lebensmittel- & Haushaltschemie

Hinweise

Lebensmittel- & Haushaltschemie Zur Lebensmittel- und Haushaltschemie gehören die Herstellung, die Funktion sowie die Ermittlung und Überwachung (un)erwünschter Bestandteile von Lebensmitteln, Kosmetika, Reinigern usw.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.10.2018, 22:41   #1   Druckbare Version zeigen
Anudoranador Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 32
Shisha-Tabak: Molasse (Glycerin) diffundiert durch Folie (PE)

Hallo Leute,

ich hab mal ne Frage bezüglich der Molasse (besteht hauptsächlich aus Glycerin), welche man verwendet um Wasserpfeiffen-Tabak anzufeuchten.

Der Shisha-Tabak, welcher bereits mit Molasse angefeuchtet ist, wird meistens in einer durchsichtigen Polymerfolie (vermutlich einfaches PE) luftdicht verpackt geliefert. Diese Folie befindet sich zusätzlich noch in einem Döschen aus Hartplastik.

Sobald ich nun die Folie aufreiße um Tabak zu entnehmen, beobachte ich nach einiger Zeit (über Nacht) ein Austreten der Molasse aus der Folie in das Plastikdöschen, obwohl ich die Folie mit Clips wieder verschlossen habe, so dass nicht rauslaufen kann. Warum?

Die Einzige Änderung ist im Prinzip die Luft (O2) die jetzt am Tabak bzw. an der Molasse ist, aber Glycerin und Sauerstoff sollten doch keine Reaktion eingehen
Glycerin ist hygroskopisch, falls dies was zur Sache tut.

Irgendwie diffundiert die Molasse jetzt durch die Folie? Wenn ja, wie und warum?

Grüße,
Anudoranador
Anudoranador ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2018, 07:27   #2   Druckbare Version zeigen
imalipusram  
Mitglied
Beiträge: 6.572
AW: Shisha-Tabak: Molasse (Glycerin) diffundiert durch Folie (PE)

Vermutlich hat die Plastikfolie durch die mechanische Beanspruchung beim Entnehmen Löcher bekommen.
__________________
I solemnly swear that I'm up to no good!
伍佰 (WuBai - Run run run!) (ein Musikvideo mit dem Bambushaus und dem imalipusram unter den Statisten)
Noch ein nettes Video (nerdy, ein LIHA-Robot)
Und so gehts hier manchmal zu (sowas Ähnliches wie Fronleichnam, hier wird TuDiGong, dem Erdgott, tüchtig eingeheizt!) Oder so (auch ungeeignet für Gefahrstoffphobiker) und so und so.
imalipusram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2018, 08:17   #3   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.579
AW: Shisha-Tabak: Molasse (Glycerin) diffundiert durch Folie (PE)

Zitat:
Zitat von Anudoranador Beitrag anzeigen
obwohl ich die Folie mit Clips wieder verschlossen habe, so dass nicht rauslaufen kann.
Das will ich sehen. Komplett dicht? Never.

Außerdem können ab und zu Flüssigkeiten an Oberflächen langlaufen.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2018, 08:55   #4   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.751
AW: Shisha-Tabak: Molasse (Glycerin) diffundiert durch Folie (PE)

warum ist es denn ein Problem wenn von dem Zeug ein paar Tropfen in die Plastikdose gelangen?
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
einfach mal eine Fanta trinken
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 08.10.2018, 09:42   #5   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.579
AW: Shisha-Tabak: Molasse (Glycerin) diffundiert durch Folie (PE)

Siffige Finger.

Außerdem dürfte da schon an Teil des hoch giftigen Nikotins drin sein. Und das ist ja ein hervorragendes Kontaktgift.

Mal ehrlich: wer wir denn so doof sein und für ein paar coole Minuten beim Rauchen ein hoch toxisches Kontaktgift anzufassen?
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2018, 10:11   #6   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.751
AW: Shisha-Tabak: Molasse (Glycerin) diffundiert durch Folie (PE)

Zitat:
Zitat von Cyrion Beitrag anzeigen
Siffige Finger.
man muss das nicht anfassen. Und selbst wenn, das Zeug besteht weitestgehend aus Glycerin.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
einfach mal eine Fanta trinken

Geändert von chemiewolf (08.10.2018 um 10:17 Uhr)
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2018, 10:21   #7   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.579
AW: Shisha-Tabak: Molasse (Glycerin) diffundiert durch Folie (PE)

Es gibt schöneres, als reines Glycerin an den Fingern zu haben. Ich kann verstehen, wenn man sich die Finger nicht siffig machen will.

(Für andere Sachen fehlt mir hingegen jedwedes Verständnis.)
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
diffusion, folie, molasse, shisha, tabak

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schädlichkeit von Glycerin bei Shisha (Wasserpfeife) ehemaliges Mitglied Medizin & Pharmazie 51 04.07.2017 10:04
Schablone herstellen durch Ätzen/Lösen einer Folie LordVader Lebensmittel- & Haushaltschemie 2 05.06.2014 17:39
Verfärbungen von Metalloberflächen durch PE Folie Hoebener Verfahrenstechnik und Technische Chemie 2 28.06.2012 15:51
Bio- Folie Wasserstoffbrückenbildung Glycerin und Stärke Gimnick Organische Chemie 3 26.11.2008 15:47
Aceton diffundiert durch Parafilm? Ikarikun Physikalische Chemie 11 21.03.2006 15:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:28 Uhr.



Anzeige