Schule/Ausbildungs- & Studienwahl
Buchtipp
Organische Chemie
H.P. Latscha, U. Kazmaier, H.A. Klein
29.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Verschiedenes > Schule/Ausbildungs- & Studienwahl

Hinweise

Schule/Ausbildungs- & Studienwahl Hier könnt ihr euch über verschiedene Möglichkeiten für eure Zukunft erkundigen oder eure Erfahrungen weitergeben.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.06.2014, 11:14   #1   Druckbare Version zeigen
Sathus  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
Vorgehensweise Promotionsstellenanfrage

Hallo Leute,
ich weis es gibt einen Leitfaden zum Thema. Meine Frage ist jedoch spezifischer Natur. Kurz zu meiner Situation: Ich mach zurzeit meine Masterarbeit im Bereich Polymerchemie. Aus verschiedenen Gründen weis ich nicht ob ich am Lehrstuhl meine Promotion durchführen kann/will. Nun habe ich ein paar Professoren an anderen Universitäten höfflich angemailt ob denn in naher Zukunft Stellen zu vergeben wären und habe keine einzige Antwort bekommen. Was mach ich falsch? Solch ich gleich fertige Bewerbungspakete abschicken oder irgendwie (find ich merkwürdig) meine sehr guten Noten erwähnen? Wird von mir erwartet das ich telefonisch anrufe? An Unternehmen werden oftmals fertig ausgearbeitete Themen bei einer Promotionsbewerbung verlangt. Muss ich nun solch ein Thema bei jeder Anfrage ausarbeiten? Das halte ich für unmöglich aufgrund des hohen Zeitaufwands meiner Masterarbeit. Ich hab keine einzige ausgeschriebene Stelle gesehen auf die ich mich bewerben könnte. Da ich mir meine Chancen in jetztigen Institut nicht verbauen will kann ich da irgendwie schlecht nachfragen. Ich wär euch super dankbar wenn ihr mir helfen könntet, ich bin langsam am verzweifeln.
Sathus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 02.06.2014, 11:31   #2   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 23.446
AW: Vorgehensweise Promotionsstellenanfrage

erstmal willkommen hier.

zu Deinem Anliegen: die mir bekannten AK's schreiben offene Promotionsstellen auf ihrer homepage aus. Darauf kann man sich ganz normal bewerben. Heutzutage auch per email.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2014, 16:40   #3   Druckbare Version zeigen
Irlanur Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.397
AW: Vorgehensweise Promotionsstellenanfrage

Wenn du so höflich bist wie du das Wort schreibst könnte es auch daran liegen...

Aber mal im Ernst: Man kann wohl kaum aus der Ferne sehen, woran es genau liegt. Ich hab auch schon gehört, dass einige Profs einfach die "zweite Mahnung" abwarten. Je nach Bekanntheitsgrad können nämlich schnell 10-20 "automatische" Bewerbungen aus Indien und China pro Tag reinkommen. Also hak nach 2,3 Wochen einfach nach.
Wenn das nichts hilft, frag doch mal deinen jetzigen Prof, ob er Kontakt aufnehmen kann?
Irlanur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2014, 22:07   #4   Druckbare Version zeigen
Pali1895  
Mitglied
Beiträge: 128
AW: Vorgehensweise Promotionsstellenanfrage

Wenn du erst mal prinzipiell nur nachhorchen willst, ob eine Promotionsstelle einzurichten wäre, gerade, wenn sie nicht ausgeschrieben ist, ist es sicherlich viel besser, anzurufen - es ist persönlicher, man kann bereits einige Eckpunkte abstecken und hat einen gewissen persönlichen Anteil in der Anfrage, nicht zuletzt auch, weil Anrufe als engagementreicher angesehen werden und so deiner endgültigen Bewerbung helfen könnten.
Pali1895 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
promotion

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nomenklatur! Vorgehensweise? chemicaldistance Organische Chemie 4 09.10.2011 15:18
Vorgehensweise Analytik Magnus87 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 3 28.03.2011 21:30
Trennverfahren Vorgehensweise etc ?! johnas Allgemeine Chemie 4 15.04.2010 15:59
Vorgehensweise?? Volcom Analytik: Quali. und Quant. Analyse 1 26.11.2007 11:54
Vorgehensweise richtig? Keto Analytik: Quali. und Quant. Analyse 0 22.04.2007 19:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:31 Uhr.



Anzeige