Medizin & Pharmazie
Buchtipp
Physiologie des Menschen
R.F. Schmidt, F. Lang, G. Thews
79,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Medizin & Pharmazie

Hinweise

Medizin & Pharmazie Das Forum für Themen wie Toxikologie, Bioanorganik, Gesundheit, Arzneien und andere.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.08.2009, 22:30   #1   Druckbare Version zeigen
MatzePilan  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Shisha rauchen ungefährlich

Hallo liebes Chemieonline Forum,

Langsam aber sicher wird mein Sohn erwachsen. Er hat letztes Wocheende das erste mal Shisha geraucht und will sich jetzt eine eigene kaufen - da man damit so gut entspannen kann.
Jetzt hab ich aber gelesen, dass das total ungesund sein soll. Stimmt das?
Mein Sohn will sich diese Shisha Kohle kaufen: http://www.shisha-wasserpfeife.net/three-kings-shisha-kohle-40mm-100er-box.html

Im Shop liest man natürlich nur positives.. wie sollte man auch anders..der will ja was verkaufen.
Wie steht es Chemisch? Ist das ganze sehr ungesund? Soll ich es meinem Sohn verbieten?

Gruß Matze
MatzePilan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2009, 22:40   #2   Druckbare Version zeigen
Tobee Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.499
AW: Shisha rauchen ungefährlich

Hallo!


Ja. Aber ein Verbot bewirkt oft das Gegenteil. Vielleicht besser zu versuchen ihn über die Gefahren aufzuklären, vielleicht lässt ers oder qualmt sich zumindest nicht jeden Tag die Lunge voll.

http://de.wikipedia.org/wiki/Shisha#Sch.C3.A4dlichkeit_des_Shisharauchens

Zitat:
Um das Krebsrisiko auf Null zu senken, müßte
man aufhören zu leben, aber dann hat einen
der Krebs da, wo er einen haben will.
Manuela Kaindl


Grüße
Tobee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2009, 22:54   #3   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.914
AW: Shisha rauchen ungefährlich

Wie alt ist der Sohn denn ? Und wie einsichtig im Allgemeinen ?
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 26.08.2009, 23:07   #4   Druckbare Version zeigen
Krayzie Männlich
Mitglied
Beiträge: 89
AW: Shisha rauchen ungefährlich

Hallo,

hin und wieder rauche ich auch Shisha. Würde sagen einmal in der Woche. Zigaretten packe ich aber gar nicht erst an.

Im Internet findet man viele Teste über das Shisharauchen. Ungesund ist es natürlich.

Aber durch die Wasserfiltration etwas "leichter" wie Zigaretten. Es gibt auch Shisha-tabak ohne Nikotin. Wäre meines erachtens nach, schon einmal besser, wie der normale standart Tabak. Als kohle gibt es sogenannte Naturkohle.
Krayzie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2009, 23:28   #5   Druckbare Version zeigen
Jonathan1 Männlich
Mitglied
Beiträge: 55
AW: Shisha rauchen ungefährlich

Das Problem ist, dass das Shisha-Rauchen im Vergleich zum Zigaretten Rauchen zu wenig untersucht ist. Wirklich aussagekräftige Daten kann man nur als groß angelegten Langzeitstudien erhalten und die liegen vom Shisha-Rauchen nicht vor.

Generell kann man aber sagen, dass solche Verbrennungsgase und Rauch nicht gesund sind und sich dabei meistens krebserregende Stoffe bilden.
Was ich bei der Shisha ziemlich unheimlich finde ist, dass die Tabakmischung in so einem großen Tonkopf vor sich hin schwelt. Denn schwelende Verbrennung (unvollständige Verbrennung) begünstigt die Bildung von sog. polycyclischen aromatischen Kohlenwasserstoffen, die als krebserregend nachgewiesen sind. Und das sowohl mit als auch ohne Nicotin.

Aber wie gesagt, aufgrund fehlender Daten kann man keine absolute Aussage treffen, vor allem keinen Vergleich mit dem Rauchen von Zigaretten.
Unbedenklich ist es ganz sicher nicht, aber du versuchst ja den Schaden in Grenzen zu halten. Daher ist eher deine Pädagogik gefragt. Die Shisha mag ja Abends geraucht vielleicht nur eine Phase sein, vom regelmäßigen Zigarettenrauchen kommt man leider nur sehr schwer wieder los.
Jonathan1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2009, 00:00   #6   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.809
AW: Shisha rauchen ungefährlich

Ein wenig {C21H30O2} steigert die Entspannungswirkung übrigens erheblich!
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2009, 00:28   #7   Druckbare Version zeigen
MatzePilan  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
AW: Shisha rauchen ungefährlich

Hallo,

alles klar danke für die Tipps. Dachte es gibt vielleicht schon wirkliche Erkentnisse bezüglich der Gefahr von Shisha rauch.
Werde wohl wirklich an die Vernunft meines Sohns apellieren müssen. Hoffe mal das haut hin.

Danke für die Zeit, die ihr euch genommen habt.

Gruß Matze
MatzePilan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2009, 08:15   #8   Druckbare Version zeigen
Eschlbegga Männlich
Mitglied
Beiträge: 613
AW: Shisha rauchen ungefährlich

Zitat:
Zitat von pleindespoir Beitrag anzeigen
Ein wenig {C21H30O2} steigert die Entspannungswirkung übrigens erheblich!
THC? lol....
__________________
Nur weil die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt.
Eschlbegga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2010, 22:02   #9   Druckbare Version zeigen
Bongi Männlich
Mitglied
Beiträge: 2
Unglücklich AW: Shisha rauchen ungefährlich

Zitat:
Zitat von Eschlbegga Beitrag anzeigen
THC? lol....
Zumal der Wirkungsgrad der Shisha in diesem Bezug sehr gering ist.
Bei den heutigen Schwarzmarktpreisen kaum zu verantworten
Bongi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2010, 22:44   #10   Druckbare Version zeigen
laborleiter Männlich
Moderator
Beiträge: 6.316
AW: Shisha rauchen ungefährlich

nikotinfreier shisha-tabak ist ne mogelpackung:
nikotin macht keinen krebs - dafür sind die ganzen polyzyklen verantwortlich, die bei jeder verbrennung jedweder kräuter entstehen.

ich rauche auch gerne shisha, aber höchstens einmal im monat und dann nicht "um runterzukommen" sondern um an einem gemütlichen abend die entspannung suf die spitze zu treiben.

verantwortungsvoller umgang mit egal welchen suchtmitteln ist das wichtigste. verbote bringen gar nichts, nur aufklärung...
__________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse!
I won't sleep in the same bed with a woman who thinks I'm lazy! I'm going right downstairs, unfold the couch, unroll the sleeping ba- uh, goodnidght. - Homer J. Simpson
laborleiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2010, 22:52   #11   Druckbare Version zeigen
Bongi Männlich
Mitglied
Beiträge: 2
AW: Shisha rauchen ungefährlich

Zitat:
Zitat von laborleiter Beitrag anzeigen
nikotinfreier shisha-tabak ist ne mogelpackung...
verantwortungsvoller umgang mit egal welchen suchtmitteln ist das wichtigste. verbote bringen gar nichts, nur aufklärung...
Da geb ich Dir natürlich voll und ganz recht...allerdings muss ich auch zugeben, daß mir nikotinfreier shishatabak sehr dabei hilft, hin und wieder mal Shisha zu rauchen ohne gleich wieder Gefahr zu laufen, "voll auf Kippe" zurückzukommen (war 20 Jahre starker Raucher). Am Anfang war das zwar als Ex-Raucher sehr seltsam, wenn man das Nikotin dann aber nicht mehr erwartet / braucht, ist die Performance durchaus brauchbar ...und Sorten gibt es mindestens genau soviele, wie bei Herstellern von "Sucht"-Tabak.
Bongi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2010, 09:48   #12   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.567
AW: Shisha rauchen ungefährlich

Hier die Einschätzung des bfr zur Sisha.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2010, 02:46   #13   Druckbare Version zeigen
cabal Männlich
Mitglied
Beiträge: 39
AW: Shisha rauchen ungefährlich

Shisha-Rauchen ist wohl nicht weniger gefährlich als das Rauchen von Cigaretten.

Meines Wissens nach ist sind Shishas insofern tückisch, weil der Rauch wegen der hervorragenden Kühlung durch das Wasser viel leichter zu inhalieren ist als der ungekühlte Rauch der Cigarette und somit auch tiefer inhaliert wird. Außerdem wird der Tabak ja gerne mit verschiedenen Aromen versetzt und macht das Rauchen dadurch besonders "Einsteigern" schmackhaft (pun intended). Zu vergleichen ist das wohl mit den Kretek-Cigaretten (Cigaretten mit einer Kräutermischung, v.a. Nelken, drin) - die schmecken auch "lecker" und sind wegen des enthaltenen Eugenols, einem ätherischen Öl das die Lunge leicht betäubt, leichter zu inhalieren.

Außerdem muss man bedenken, dass anders als beim Cigarettenrauchen bei der Shisha die Schadstoffdosis "auf einen Schlag" kommt - man kann ja problemlos drei Cigaretten auf den Tag verteilt rauchen, aber eine Shisha ist einmal angezündet und dann geht es eine Stunde dahin. Wie signifikant sich das auf die Schädlichkeit auswirkt, kann ich nicht beurteilen.

Ich persönlich glaube, dass die Suchtgefahr bei Shishas zwar geringer ist als bei Cigaretten (die kann man sich ja immer und überall anzünden), aber nicht gering (ich habe einige Freunde, die täglich mehr als zwei mal die Shisha anwerfen und die teilweise allein rauchen - das ist dann schon mit schwerem Cigarettenkonsum vergleichbar).



Ansonsten schließe ich mich als noch-Jugendlicher fast-Erwachsener an: Verbieten bringt nix!
cabal ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
kohle, rauchen, shisha

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schädlichkeit von Glycerin bei Shisha (Wasserpfeife) ehemaliges Mitglied Medizin & Pharmazie 51 04.07.2017 10:04
Kaliumpermanganat ins wasser der shisha um kohlenmonoxid zu binden ? Otte Allgemeine Chemie 6 24.03.2011 19:03
Teergehalt Shisha - Kohlegefiltert, rein snowi Lebensmittel- & Haushaltschemie 6 27.03.2008 13:24
aluminiumionen und die gute alte shisha ;) dissectional Allgemeine Chemie 7 09.04.2005 00:48
Wasserpfeife (Shisha) aus Normschliff? Slackenerny Off-Topic 16 31.08.2004 11:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:09 Uhr.



Anzeige