Organische Chemie
Buchtipp
Memofix - Organische Chemie
B. König, H. Butenschön
27.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Organische Chemie

Hinweise

Organische Chemie Fragen und Antworten zur Chemie der Kohlenwasserstoffe. Hier kann alles von funktionellen Gruppen über Reaktionsmechanismen zu Synthesevorschriften, vom Methan zum komplexen Makromolekül diskutiert werden.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.04.2019, 12:04   #1   Druckbare Version zeigen
Schnocker  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Alkane, Alkene und Isomere

Guten Morgen liebe Community,

leider weiß ich nicht mehr weiter und zwar kann mir jemand erklären, wie ich bei folgenden Doppelbindungen(Alkene) die Summenformel bestimme bzw. ablese? (http://i.epvpimg.com/3D9xeab.jpg)

Beim ersten komme ich auf 6 C Atome und 12 H Atome. (C6H12)
Beim zweiten aber komme ich auf 6 C Atome und 11 H Atome, was mache ich falsch?
(HC=2, CH=1, CH=2, CH=1, CH2=2, CH3=3)

Und kann mir vielleicht jemand erklären, wie man 10 Isomere von der Summenformel C8H18 kriegt oder?

Mfg,
Schnocker
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20190407_115753.jpg (71,8 KB, 5x aufgerufen)
Schnocker ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 07.04.2019, 12:38   #2   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.375
AW: Alkane, Alkene und Isomere

Das erste ist C7H12. Bei zweiten ist ein Fehler in der Struktur. Es muss H2C=CH-CH=CH-CH2-CH3 sein (C6H10). Alkene mit einer Doppelbindung CnHn-2, 2 Doppelbindungen CnHn-4 (etc.).

C8H18 ist ein Alkan. Das einfachste Isomer hat eine C-8-Kohlenstoffkette. Schon beim Isomer mit einer C-7-Kohlenstoffkette hat man 3 Isomere: Methylgruppe an C2, C3 oder C4. Dann mit einer C-6-Kette weitermachen usw.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2019, 13:01   #3   Druckbare Version zeigen
Schnocker  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
AW: Alkane, Alkene und Isomere

Zitat:
Zitat von jag Beitrag anzeigen
Das erste ist C7H12. Bei zweiten ist ein Fehler in der Struktur. Es muss H2C=CH-CH=CH-CH2-CH3 sein (C6H10). Alkene mit einer Doppelbindung CnHn-2, 2 Doppelbindungen CnHn-4 (etc.).

C8H18 ist ein Alkan. Das einfachste Isomer hat eine C-8-Kohlenstoffkette. Schon beim Isomer mit einer C-7-Kohlenstoffkette hat man 3 Isomere: Methylgruppe an C2, C3 oder C4. Dann mit einer C-6-Kette weitermachen usw.

Gruß

jag
Dankeschön!
Kannst du mir auch sagen, wie die IUPAC Nomenklatur für die zwei lauten?
Beim ersten wäre es doch 4 Methylhepten und beim zweiten glaube ich hexen, oder?
Schnocker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2019, 13:31   #4   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.375
AW: Alkane, Alkene und Isomere

Man muss auch die Position der Doppelbindung kennzeichen.

4-Methyl-1-hepten.
1,3-Hexadien.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
alkane zu alkene cracken !? Lenona Organische Chemie 5 23.11.2009 19:35
Alkane, Alkene Bindungsenergie Tobi17 Organische Chemie 13 11.05.2008 21:07
Alkane & Alkene Imy Organische Chemie 7 19.02.2008 22:16
Alkane - Alkene ehemaliges Mitglied Organische Chemie 10 06.09.2003 16:26
Alkane/Alkene ehemaliges Mitglied Organische Chemie 1 01.04.2003 17:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:33 Uhr.



Anzeige