Analytik: Quali. und Quant. Analyse
Buchtipp
Grundlagen der qualitativen und quantitativen Analyse
U.R. Kunze, G. Schwedt
34.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Analytik: Quali. und Quant. Analyse

Hinweise

Analytik: Quali. und Quant. Analyse Nasschemische Nachweise (z.B. Trennungsgang) und Gehaltsbestimmungen per Titration, Gravimetrie, Konduktometrie, etc.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.11.2006, 12:40   #1   Druckbare Version zeigen
Mike weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 6
Amminkomplexe/Hydroxokomplexe

Hallo,

ich habe ein Problem mit der Beantwortung von 4 Fragen, die ich für das Praktium mit Hilfe von Lehrbüchern beantworten soll:

1) Welche Kationen bilden Amminkomplexe, jedoch keine Hydroxokomplexe?
2) Welche Kationen bilden Hydroxokomplexe, jedoch keine Amminkomplexe?
3) Welche Kationen bilden sowohl Ammin- als auch Hydroxokomplexe?
4) Welche Kationen bilden weder lösliche Hydroxokomplexe noch Amminkomplexe?

Ich habe schon ne Menge gelesen (Mortimer, Jander, Christen, Kaufmann...) und bin dennoch nicht wirklich schlauer geworden , aber vielleicht kann mir ja noch jemand sagen, wo ich das finden kann.

Vielen Dank schon mal im Voraus.

Gruß Mike
Mike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2006, 13:23   #2   Druckbare Version zeigen
Desiree weiblich 
Mitglied
Beiträge: 1.688
AW: Amminkomplexe/Hydroxokomplexe

Al und Fe bilden einen hydroxokomplex, meines wissens jedoch keinen aminkomplex.
Ni, Cu, Ag und Zn bilden aminkomplexe


mehr fällt mir momentan nicht ein.
hast du schon im jander/blasius geschaut?? da müsste alles gut drin stehen!
__________________
lg
/D


die meisten Menschen sind so glücklich, wie sie sein wollen
Desiree ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2006, 21:02   #3   Druckbare Version zeigen
Mike weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 6
AW: Amminkomplexe/Hydroxokomplexe

vielen dank für die Hilfe

Gruß Mike
Mike ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 13.11.2006, 21:07   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Amminkomplexe/Hydroxokomplexe

Naja, Zn2+ bildet definitiv auch einen Hydroxokomplex.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2006, 21:09   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 61.270
AW: Amminkomplexe/Hydroxokomplexe

Man kann hier das Konzept der harten und weichen Säuren und Basen (HSAB) anwenden.
Ammoniak ist eine weiche Base und bevorzugt weiche Säuren zur Komplexbildung. Wasser ist eine harte Base und bevorzugt harte Säuren.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2010, 23:56   #6   Druckbare Version zeigen
velitschko Männlich
Mitglied
Beiträge: 449
AW: Amminkomplexe/Hydroxokomplexe

Nickel amphoter? ich hab gelesen es kann in den SA gelangen
velitschko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2018, 00:12   #7   Druckbare Version zeigen
Anus Herbae Männlich
Mitglied
Beiträge: 22
AW: Amminkomplexe/Hydroxokomplexe

Moin Chef, nach 12 Jahren kann ich dir sagen, dass oft zb nur behauptet wird Silber bildet Amminkomplexe und fertig aber es bildet sowohl Hydroxokomplexe. Aber Dr. Prinz und Prof.Dr. Müller sollten dir da wahrscheinlich schon was richtiges erzählt haben.
Anus Herbae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2018, 12:16   #8   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.193
AW: Amminkomplexe/Hydroxokomplexe

Zitat:
Zitat von Anus Herbae Beitrag anzeigen
aber es bildet sowohl Hydroxokomplexe. ´
Könntest du konkrete Beispiele nennen für Hydroxidokomplexe von Silber(I)?
Es geht um "normale" Bedingungen,nicht exotische Reaktionen.
So löst sich Silber(hydr)oxid nicht in Natronlauge,aber leicht in Ammoniakwasser.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2018, 13:17   #9   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 61.270
AW: Amminkomplexe/Hydroxokomplexe

Zitat:
Zitat von Fulvenus Beitrag anzeigen
Könntest du konkrete Beispiele nennen für Hydroxidokomplexe von Silber(I)?
Es geht um "normale" Bedingungen,nicht exotische Reaktionen.
So löst sich Silber(hydr)oxid nicht in Natronlauge,aber leicht in Ammoniakwasser.

Fulvenus!
Der Cotton-Wilkinson erwähnt ein Dihydroxoargentat(I), das bei hohen Konzentrationen an Hydroxidionen gebildet würde.

Auch Eisen(II) und Eisen(III) bilden Hydroxokomplexe bei hohen Hydroxidkonzentrationen...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2018, 19:07   #10   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.193
AW: Amminkomplexe/Hydroxokomplexe

Hallo Franz.
Mir ist bekannt,daß man unter bestimmten Bedingungen so einiges hinbekommt,wobei
mWn auch die im Cotton genannten Hydroxo-Komplexe von Silber(I) nur in geringem Maße entstehen.
So findet man auch,daß sich Eisen(II) sogar in konz. Ammoniak löst:
https://pubs.acs.org/doi/pdf/10.1021/i260041a028 ,was auch im JB erwähnt wird(dort Bildung von Hexammineisen(II)-Kation in Gegenwart von Ammoniumsalzen unter Ausschluß von Sauerstoff).
Daher wollte ich wissen,welche Komplexe beim Müller/Prinz genannt werden.
Ansonsten gilt:Ausnahmen bestätigen die Regel .

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hydroxokomplexe KungfuChemiker Anorganische Chemie 4 11.02.2011 08:21
Amminkomplexe, Anyway91 Anorganische Chemie 1 13.11.2009 13:32
Hydroxokomplexe erde05 Anorganische Chemie 4 20.02.2008 16:33
Amminkomplexe Steffi87 Allgemeine Chemie 2 12.11.2007 18:26
Hydroxokomplexe ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 3 10.01.2005 22:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:37 Uhr.



Anzeige