Allgemeine Chemie
Buchtipp
Grundlagen der allgemeinen und anorganischen Chemie
A. Hädener, H. Kaufmann
22,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.05.2018, 19:03   #1   Druckbare Version zeigen
mogli_1991 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 81
Zinn(II)oxid + Säure/ Base

Zinn(II)oxid kann sowohl mit Säuren als auch mit Basen reagieren.
Wie nennt man solche Stoffe? -> Ampholyte
Geben Sie die Reaktionsgleichungen des Zinn(II)Oxids mit Säure/ Base an.

Finde dazu weder was im Riedel, noch im Mortimer, noch im Internet.

Kann mir jemand weiterhelfen?
mogli_1991 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 19:37   #2   Druckbare Version zeigen
Ryan21 Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.054
AW: Zinn(II)oxid + Säure/ Base

Hallo,

zur Reaktionsgleichung:
mit Säure bildet sich Wasser und das Sn2+-Ion:
{SnO + 2 H^+ \rightarrow Sn^2^+ + H_2O}

Für eine Reaktion mit starken Basen habe ich leider keine Komplexbildungskonstanten für Zinn (II) gefunden. Laut Wiki bildet sich das Tetrahydroxostannat [Sn(OH)4]2-.

Oder meintest du ZnO?

LG Ryan
Ryan21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 19:40   #3   Druckbare Version zeigen
mogli_1991 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 81
AW: Zinn(II)oxid + Säure/ Base

Nein, spreche schon von SnO.
War eine Staatsexamensaufgabe.
mogli_1991 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 19:41   #4   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.063
AW: Zinn(II)oxid + Säure/ Base

Zinn(II)oxid ist ein amphoteres Oxid,in starken Säuren löst es sich unter Bildung von "Sn2+",in starken Basen unter Bildung von Stannat(II).
Dazu mal hier lesen:https://en.wikipedia.org/wiki/Tin(II)_oxide .
Näheres im Hollemann/Wiberga nachlesen(steht auch in der deutschen Ausgabe).
Da sind teils recht komplexe Verbindungen beteiligt.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 19:50   #5   Druckbare Version zeigen
Ryan21 Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.054
AW: Zinn(II)oxid + Säure/ Base

Zitat:
Zitat von mogli_1991 Beitrag anzeigen
Nein, spreche schon von SnO.
Zur Reaktion mit Basen habe ich, wie gesagt, keine Komplexbildungskonstante gefunden.
Laut Wiki bildet sich das Tetrahydroxostannat (II), laut diesem Link (http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=109497) bildet sich das Trihydroxostannat (II).
Du kannst ja mal für beides die RG aufstellen.

LG Ryan
Ryan21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 20:02   #6   Druckbare Version zeigen
mogli_1991 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 81
AW: Zinn(II)oxid + Säure/ Base

Könnt ihr mir noch bei der Reaktionsgleichung zur Entstehung von Sn(OH)2 helfen?
mogli_1991 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 20:04   #7   Druckbare Version zeigen
Ryan21 Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.054
AW: Zinn(II)oxid + Säure/ Base

Zitat:
Zitat von mogli_1991 Beitrag anzeigen
Könnt ihr mir noch bei der Reaktionsgleichung zur Entstehung von Sn(OH)2 helfen?
{ SnO + H_2O \rightarrow Sn(OH)_2}

LG Ryan
Ryan21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 20:09   #8   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.063
AW: Zinn(II)oxid + Säure/ Base

Vereinfacht werden auch im HoWi als Reaktionsprodukte der sauren und basischen Umsetzung von SnO Sn2+ und [Sn(OH)3]- genannt.
Das Verhalten in wäßriger Lösung mit mehrkernigen Spezies,ähnlich wie beim Blei,
ist komplizierter:https://books.google.de/books?id=Mtth5g59dEIC&pg=PA1876&lpg=PA1876&dq=zinn(II)oxid+holleman+wiberg&source=bl&ots=tFWOitNYSC&sig=2_PLrnj-cIPkcNL3ozPLKQyp0CA&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwjOltjnpYjbAhVKORQKHQmSAc0Q6AEIggEwCQ#v=onepage&q=zinn(II)oxid%20holleman%20wiberg&f=false ,dürfte hier aber nicht gefragt sein.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 15.05.2018, 20:11   #9   Druckbare Version zeigen
mogli_1991 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 81
AW: Zinn(II)oxid + Säure/ Base

Vielen Dank für eure Hilfe!
mogli_1991 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 22:29   #10   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 61.249
AW: Zinn(II)oxid + Säure/ Base

Afaik bildet SnO mit Wasser nicht das Hydroxid.
Laut D'Ans-Lax bilden sich mit Alkalien erst beim Kochen Stannate, in verdünnten Alkalien löst es sich nicht.
Die Amphoterie von Zinn(II)-hydroxid ist altbekannt. Übrigens spaltet es leicht Wasser ab (schon beim Erhitzen in Wasser) und bildet SnO.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 11:36   #11   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.063
AW: Zinn(II)oxid + Säure/ Base

Aus wäßrigen Lösungen erhält man nur hydratisierte Formen von Zinn(II)oxid,daß reine Zinn(II)hydroxid,Sn(OH)2,erhält man nur auf anderem Wege.
Es bleibt,daß auch das SnO amphotere Eigenschaften aufweist,jedoch nur gegenüber starken Säuren und Basen.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Süre-Base-Titration: schwache Base mit starker Säure Clathrine Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 10 09.01.2016 18:34
Gemeinsamkeiten/Verbindungen von konjugiertem- korrespondierendem Säure-Base Paar (Was hat das mit einer Säure-Base-Reaktion zu tun) dd12345 Allgemeine Chemie 1 21.05.2013 17:20
Säure-Base-Titration mit starker Base, Rechenbeispiel Elisa09 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 4 05.04.2011 08:25
Zinn(II)-chlorid-oxid Nima Anorganische Chemie 1 04.11.2006 17:38
Tributyl-zinn(II)oxid Daffodil Anorganische Chemie 4 03.09.2006 17:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:11 Uhr.



Anzeige