Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie Methodik
J. Kranz, J. Schorn
19,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.05.2018, 23:01   #1   Druckbare Version zeigen
ChemieNerd21  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Kennt jemand ein interessantes Experiment?

Hallo,

ich suche für unsere Chemie-AG einen interessanten Stoff den wir dort herstellen können. Wir wollen eine Synthese durchführen, um zu mal zu sehen wie sowas funktioniert. Meine Idee war irgend ein Indikator, aber ich kann nirgendwo Anleitungen oder Ähnliches finden :/
Hat jemand eine andere Gute Idee oder besser noch gleich einen Link zu einer Anleitung dazu? Wir dürfen glaube ich alles machen was nicht mehr als ca. 1,5 stunden dauert und in der Schule erlaubt ist (also nichts mit all zu gefährlichen Stoffen wie Brom oder Quecksilber).


danke schon mal im Vorraus
ChemieNerd21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2018, 00:09   #2   Druckbare Version zeigen
Adders Männlich
Mitglied
Beiträge: 561
AW: Kennt jemand ein interessantes Experiment?

Wenn organische Chemie in Ordnung ist: wie wäre es mit Acetylsalicylsäure aus Salicylsäure und Essigsäureanhydrid?

Pro: Man kann im Grunde eine Menge Arbeitsschritte zeigen (Erhitzen unter Rückfluss, Auskristallisieren, Absaugen, Umkristallisieren, Trocknen, Schmelpunkt- und Ausbeutebestimmung, Charakterisierung.
Es ist ein sehr einfacher Versuch, der eigentlich immer klappt und das Produkt ist ein kristalliner Feststoff (nett anzusehen und keine aufwändige Destillation nötig).
Es handelt sich um eine "interessante" Verbindung (Wirkstoff z.B. von Aspirin), lässt sich sicher super in ein Unterrichtskonzept einbauen mit ein paar geschichtlichen Hintergründen und so weiter. Und natürlich Reaktionsmechanismen und so, je nachdem wie hoch das Niveau werden soll.

Contra: Die Reaktion selbst ist nicht sehr spektakulär, also leider kein Farbumschlag o.ä. D.h. man muss irgendwie anders nachweisen, dass sich die Substanz geändert hat.

Da das ein sehr verbreiteter Versuch ist gibt es dazu sehr viele Versuchsvorschriften im Internet. Wenn du willst, könnte ich dir da auch was schicken.
Adders ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2018, 11:37   #3   Druckbare Version zeigen
Bergler Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.519
AW: Kennt jemand ein interessantes Experiment?

Zitat:
Zitat von Adders Beitrag anzeigen
... wie wäre es mit Acetylsalicylsäure aus Salicylsäure und Essigsäureanhydrid? ...
Dürfte schwierig werden. Essigsäureanhydrid unterliegt dem Grundstoffüberwachungsgesetzt und es bedarf einer EVE. Wenn man sich die Chemikalienphobie der Schulen in den letzten Jahren so anschaut, wird vermutl. nichts draus.

Mein Vorschlag wäre Indigo: Das ist eine einfach umzusetzende Reaktion mit wenig apparativem Aufwand (ich habe Indigo schon nur mit Bechergläsern erfolgreich synthetisiert) und macht auch optisch was her. Anschließend kann mit dem Indigo auch ein Stück Stoff gefärbt werden.

Schau mal hier: http://www2.hu-berlin.de/chemie/fachschaft/protokolle/oc1/Indigo.pdf

Eine andere Alternative wären anorganische Pigmente wie Berliner Blau oder Cobaltphosphat.

Gruß Bergler
__________________
Γνῶθι σεαυτόν - Erkenne dich selbst

Carpe diem! Fasse dich kurz!
Bergler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2018, 16:51   #4   Druckbare Version zeigen
Adders Männlich
Mitglied
Beiträge: 561
AW: Kennt jemand ein interessantes Experiment?

Zitat:
Zitat von Bergler Beitrag anzeigen
Dürfte schwierig werden. Essigsäureanhydrid unterliegt dem Grundstoffüberwachungsgesetzt und es bedarf einer EVE. Wenn man sich die Chemikalienphobie der Schulen in den letzten Jahren so anschaut, wird vermutl. nichts draus.
Ah, das ist bitter.
Adders ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2018, 16:57   #5   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.316
AW: Kennt jemand ein interessantes Experiment?

Wenn man nach Chemieversuchen googelt, kommen zwar zigtausende von Ergebnissen, aber die Versuche sind alle total langweilig - der TE sucht aber interessante Sachen.
__________________
Schach is voll langweilig:
Immer die gleiche Map und die Charakter kann man auch nicht modden.
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 09.05.2018, 18:19   #6   Druckbare Version zeigen
HNIW Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.598
AW: Kennt jemand ein interessantes Experiment?

Zitat:
Zitat von Bergler Beitrag anzeigen
Essigsäureanhydrid unterliegt dem Grundstoffüberwachungsgesetzt und es bedarf einer EVE.
Dann macht man es sich eben selber.
Dieses Gesetz ist doch außerdem eh nur für kleine Hobby-Chemiker ohne Beziehungen hinderlich. Nicht aber für Leute, die es im Tonnenmaßstab die Heroinherstellung benötigen.
So ist das eben. Eine "Ausstufung" von Acetanhydrid aus dem GÜG würde vermutlich in der Realität gar nix ändern.

Was soll man außerdem in 1-2h interessantes mit den Möglichkeiten eines "Schul-Labors" herstellen können?
Man kann zeigen, dass man aus stinkender Buttersäure etwas wohlriechendes machen kann. Aber da bekommt man schon wieder Probleme mit der Buttersäure, seit man Angst hat, dass man diese für "Anschläge" auf Parteibüros der etablierten Parteien verwendet.
__________________
"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen."
Kurt Tucholsky

"Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß."
Werner Heisenberg

Geändert von HNIW (09.05.2018 um 18:28 Uhr)
HNIW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2018, 19:52   #7   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.316
AW: Kennt jemand ein interessantes Experiment?

"
"Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß."
Werner Heisenberg
"

keine Ahnung wo Heisenberg liegt - bei google.maps ist das nicht zu finden
__________________
Schach is voll langweilig:
Immer die gleiche Map und die Charakter kann man auch nicht modden.
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2018, 20:16   #8   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 61.231
AW: Kennt jemand ein interessantes Experiment?

Eine meiner Lieblingsreaktionen: https://de.wikipedia.org/wiki/Belousov-Zhabotinsky-Reaktion

Habe die öfter mit Mn(II) als Katalysator und Indikator gemacht. Wechselt zwischen Rot und Farblos.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2018, 20:26   #9   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 61.231
AW: Kennt jemand ein interessantes Experiment?

Wenn es eine Synthese sein soll, könntest Du Fluorescein herstellen. Sehr einfach zu machen, und die grüne Fluoreszenz im Sonnenlicht ist beeindruckend.
http://www.seilnacht.com/Chemie/fnatrium.htm

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2018, 00:45   #10   Druckbare Version zeigen
chemagie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.221
AW: Kennt jemand ein interessantes Experiment?

Mach doch einfach den Indikator aus Blau(Rot)kohl, zwar eine riesen Sauerei, aber macht Spaß. Den Jungen zumindest.
Die Gefährdungsbeurteilung ist auch gleich geschrieben.
__________________
Gruß
Frank

13.09.2014: 4 Personen haben Geburtstag!
chemagie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2018, 11:31   #11   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 61.231
AW: Kennt jemand ein interessantes Experiment?

Zitat:
Zitat von chemagie Beitrag anzeigen
Mach doch einfach den Indikator aus Blau(Rot)kohl, zwar eine riesen Sauerei, aber macht Spaß. Den Jungen zumindest.
Die Gefährdungsbeurteilung ist auch gleich geschrieben.
Hallo Frank!
Habe ich als Schüler mal gemacht. Und den Indikator auch verwendet. Hatte ein gewisses Kohlaroma... Ein kleines Blatt reicht ja. Den Rest sollte man aufessen.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2018, 00:24   #12   Druckbare Version zeigen
zarathustra  
Moderator
Beiträge: 11.613
AW: Kennt jemand ein interessantes Experiment?

Da es ja explizit um Synthesechemie geht, hilft vielleicht ein Blick hier rein:
https://www.oc-praktikum.de/nop/

Um ehrlich zu sein sind 90 min aber verdammt wenig für eine Synthese. Ihr wollt/sollt ja vermutlich auch lernen, wie man eine Apparatur richtig aufbaut, wie man Substanzen zugibt, unter Rückfluss erhitzt usw. Und da ist im Hinblick auf die Aufreinigung (bspw. Ausschütteln, Umkristallisieren oder Destillation) noch nichts passiert...

Wenn du keine krebserregenden Ausgangsstoffe verwendest, könntest du einen Azofarbstoff herstellen. Dazu mal nach Syntheseprotokollen schauen...

Grüße,
Zara
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
experiment, indikator, synthese

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche interessantes Experiment fuer Chem. Unterricht butterbirne Allgemeine Chemie 16 28.02.2011 00:32
Kennt jemand das Teufelszeug? bm Off-Topic 25 01.06.2007 15:54
Forensik: Kennt jemand jemanden, der wen kennt ? AJ Allgemeine Chemie 2 25.02.2007 12:56
kennt das jemand? ehemaliges Mitglied Informatik 6 12.10.2004 20:05
kennt jemand TBDPSOTf? Henry Organische Chemie 0 12.11.2002 16:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:01 Uhr.



Anzeige