Verfahrenstechnik und Technische Chemie
Buchtipp
Werkstoffführer Kunststoffe
W. Hellerich, G. Harsch, S. Haenle
54.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Verfahrenstechnik und Technische Chemie

Hinweise

Verfahrenstechnik und Technische Chemie Das Forum für die Chemie jenseits von Reagenzgläsern und Glaskolben. Hier können Probleme der Reaktionstechnik sowie der thermischen und mechanischen Stoffwandlungs- und Trennprozesse diskutiert werden.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.04.2018, 14:10   #1   Druckbare Version zeigen
KUCKFATHA Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 53
Kupfer schmelzen

Hi habe vor Kupfer zu schmelzen. Habe einen Ofen der aber nur knapp 900 Grad heiß wird. Kann man die Schmelztemperaturen von Metallen mit irgendwas heruntersetzen
?
KUCKFATHA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2018, 14:32   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.210
AW: Kupfer schmelzen

Üblicherweise macht man eine tiefer schmelzende Legierung. Die Materialeigenschaften ändern sich dann aber.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2018, 14:34   #3   Druckbare Version zeigen
KUCKFATHA Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 53
AW: Kupfer schmelzen

Hast du ein Beispiel?
KUCKFATHA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2018, 16:51   #4   Druckbare Version zeigen
safety  
Mitglied
Beiträge: 1.331
AW: Kupfer schmelzen

Schauen Sie mal nach Kupfer-Hartloten. Üblich wären Zink-, Silber- oder Phosphorzumischungen.
safety ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2018, 17:56   #5   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.288
AW: Kupfer schmelzen

Unsere Vorfahren hatten das Problem mit Bronze gelöst - danach wurde sogar eine ganze Zeit benannt.

Keine Ahnung, wie die darauf gekommen sind - damals gabs ja noch kein google ...
__________________
Schach is voll langweilig:
Immer die gleiche Map und die Charakter kann man auch nicht modden.
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2018, 18:27   #6   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 20.569
AW: Kupfer schmelzen

Zitat:
Zitat von KUCKFATHA Beitrag anzeigen
habe vor Kupfer zu schmelzen.
Was ist denn der Zweck des Schmelzens,was soll damit erreicht werden?
Wie oben schon erläutert läßt sich reines Kupfer nicht bei niedrigeren Temperaturen schmelzen ohne Zusätze,die nach dem Schmelzen zu einem anderen "Stoff" führen.
Selbst wenn die resultierende Legierung niedriger als die vermuteten 900°C schmilzt(z.B. Bronze aus Cu/Sn:http://www.chemieunterricht.de/dc2/tip/12_08.htm ),wird beim Legierungsprozeß meist doch bei höheren Temperaturen gearbeitet.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2018, 20:33   #7   Druckbare Version zeigen
cg Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.087
AW: Kupfer schmelzen

Hi KUCKFATHA,

was für ein Ofen ist das denn? Ein elektrischer Ofen lässt sich leicht mit etwas höherer Spannung zu höherer Temperaturer bewegen. Es fehlt ja gar nicht so viel.

Freundliche Grüße
cg
cg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2018, 21:21   #8   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.863
AW: Kupfer schmelzen

Zitat:
Zitat von cg Beitrag anzeigen
Hi KUCKFATHA,

was für ein Ofen ist das denn? Ein elektrischer Ofen lässt sich leicht mit etwas höherer Spannung zu höherer Temperaturer bewegen. Es fehlt ja gar nicht so viel.

Freundliche Grüße
cg
Wenn dabei nicht der Heizwiderstand durchbrennt.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2018, 21:58   #9   Druckbare Version zeigen
cg Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.087
AW: Kupfer schmelzen

Ja, die Heizwendel brennt umso früher durch, je höher die Temperatur ist. Ich denke, der TS will keine Kupferhütte aufmachen. Außerdem kann man bei vielen elektrischen Öfen die Heizwendel ersetzen und ein Material verwenden, das höhere Temperaturen verträgt.
cg ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 07.04.2018, 15:49   #10   Druckbare Version zeigen
HansC Männlich
Mitglied
Beiträge: 308
AW: Kupfer schmelzen

Bevor man einen elektrischen Ofen zerstört, würde ich folgendes erwägen:

Einen Blumentopf in Beton einbetten, derart, dass das Blumentopfloch spätern durch einen Kanal im Beton belüftet werden kann mit einer Doppelhubpumpe (wie etwa für Schlauchbooote gebräuchlich), dazu kann man eine dünne Wachskerze in die nasse Mörtelmasse einbetten und diese später herausschmelzen.

Zum Gebrauche den Blumentopf mit Holzkohle füllen und unter Belüftung kräftig anheizen. In die glühenden Kohlestücke einen hochbeständigen Tontopf mit dem zu erhitzenden Gut einbetten, gegen Metall-Oxidation ggf. Kohlepulver zumischen.
Notfalls "von oben" noch mit einem Umkrautbrenner nachhelfen.
HansC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2018, 22:05   #11   Druckbare Version zeigen
cg Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.087
AW: Kupfer schmelzen

Setz' den Blumentopf in Kieselgur oder Schamottemehl, dann wird er schneller heiß und der Beton springt nicht.
cg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2018, 13:47   #12   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.288
AW: Kupfer schmelzen

so siehts aus:

www.apmt-online.de/Bilder/Metalltechnologie/Abb%20001a.JPG
__________________
Schach is voll langweilig:
Immer die gleiche Map und die Charakter kann man auch nicht modden.
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elektrolysezeit mit 0,1A um 1g Kupfer aus einer Kupfer(II)-sulfat-Lösung abzuscheiden PizzaJunge Organische Chemie 11 03.12.2012 18:43
Elektrogravimetrische Bestimmung von Kupfer (Kupfer-Halogen-Verbindung) angelight Allgemeine Chemie 3 24.05.2010 13:08
Schmelzen von Erz ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 1 18.01.2010 19:55
Schmelzen von Eis ehemaliges Mitglied Physik 2 27.02.2005 17:29
Schmelzen von Eis Nasty Physik 9 22.05.2002 01:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:18 Uhr.



Anzeige