Verfahrenstechnik und Technische Chemie
Buchtipp
Concepts of Modern Catalysis and Kinetics
I. Chorkendorff, J.W. Niemantsverdriet
69.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Verfahrenstechnik und Technische Chemie

Hinweise

Verfahrenstechnik und Technische Chemie Das Forum für die Chemie jenseits von Reagenzgläsern und Glaskolben. Hier können Probleme der Reaktionstechnik sowie der thermischen und mechanischen Stoffwandlungs- und Trennprozesse diskutiert werden.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.03.2018, 23:30   #1   Druckbare Version zeigen
Mirinda1984 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 3
synthetische Öle verdampfen bei 200°C

Hallo Zusammen,

ich habe folgendes Problem. Wenn ich synthetisches Öl koche bei 200°C entstehen Öldämpfe. Wie kann ich nun die Menge bzw. das Volumen dieser Öldämpfe ermitteln. Ich würde mit folgenden Angaben rechnen:
- Verdampfungsverlust max. 12%
- Molekulargewicht ca.280 - 450 g/mol
- Dichte 850 - 910 g/l

p*V = n*R*T
p = 1,013 bar
n = m/M
m = 910g/l * 200l = 182kg
12% von 182kg = 21,84kg
n = 21,84kg/280g/mol = 78 mol
R (universelle Gaskonstante 8,314...)
T = 473K

V = 3,03 m³

Ich komme also auf ein Dampfvolumen von 3,03 m³, wobei man es auch als Volumenstrom sehen kann da diese 3,03 m³ pro Stunde verdampfen.

Habe ich hier irgendwo einen Denkfehler?
Mirinda1984 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 01.04.2018, 06:54   #2   Druckbare Version zeigen
imalipusram  
Mitglied
Beiträge: 6.209
AW: synthetische Öle verdampfen bei 200°C

Zitat:
Zitat von Mirinda1984 Beitrag anzeigen
obei man es auch als Volumenstrom sehen kann da diese 3,03 m³ pro Stunde verdampfen.
Woran siehst Du das? Die Zeit kommt in Deinem Ansatz nicht vor. Der Volumenstrom hängt mE von der zugeführten Leistung ab.
__________________
I solemnly swear that I'm up to no good!
伍佰 (WuBai - Run run run!) (ein Musikvideo mit dem Bambushaus und dem imalipusram unter den Statisten)
Noch ein nettes Video (nerdy, ein LIHA-Robot)
Und so gehts hier manchmal zu (sowas Ähnliches wie Fronleichnam, hier wird TuDiGong, dem Erdgott, tüchtig eingeheizt!) Oder so (auch ungeeignet für Gefahrstoffphobiker) und so und so.
imalipusram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2018, 08:30   #3   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 20.937
AW: synthetische Öle verdampfen bei 200°C

Zitat:
Zitat von Mirinda1984 Beitrag anzeigen
Wie kann ich nun die Menge ... ermitteln
über die Abnahme der Masse des Öles. Mittels geeigneter Apparatur kann man so auch die Zeitabhängigkeit bestimmen.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
einfach mal eine Fanta trinken
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2018, 22:31   #4   Druckbare Version zeigen
Mirinda1984 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 3
AW: synthetische Öle verdampfen bei 200°C

Sorry das habe ich vergessen zu erwähnen. Die Angabe aus der Literatur mit 12% Verdampfungsverlust bezieht sich auf 1 Stunde. Daher habe ich angenommen dass ich den Volumenstrom in m3/h ermitteln kann.
Die Leistung kenne ich momentan nicht. Dafür müsste ich vermutlich die Leistung des Kochkessels herausfinden.
Mirinda1984 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
öl, verdampfen, volumen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Synthetische Evolutionstheorie Jamie.C. Biologie & Biochemie 5 22.03.2018 12:50
Synthetische Kohlenwasserstoffe fiffiwaldi Organische Chemie 0 12.01.2013 14:47
Synthetische Qualitätsunterschiede? Nachteule Allgemeine Chemie 2 25.10.2010 17:30
synthetische Seifen Nille18 Lebensmittel- & Haushaltschemie 1 08.03.2005 22:16
synthetische Adrenalinrezeptoren Vic Tim Medizin & Pharmazie 3 07.03.2005 12:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:19 Uhr.



Anzeige