Analytik: Quali. und Quant. Analyse
Buchtipp
Maßanalyse
G. Jander, K.F. Jahr, G. Schulze, J. Simon
24.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Analytik: Quali. und Quant. Analyse

Hinweise

Analytik: Quali. und Quant. Analyse Nasschemische Nachweise (z.B. Trennungsgang) und Gehaltsbestimmungen per Titration, Gravimetrie, Konduktometrie, etc.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.05.2019, 20:10   #1   Druckbare Version zeigen
Maris17  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 104
Protonierung des Acetacidium Ions

Hallo,

ich habe zwei Fragen bezüglich der Natriumcyclamat Titration:

1) Die Struktur des Natriumcyclamats enthält ja das Sulfaminsäure-Anion (abgeleitet von der Schwefelsäure). D.h., dass man hier die stärksten Protonierungsbedingungen braucht, weshalb die Perchlorsäure notwendig ist. Was würde passieren, wenn man stattdessen HCl nehmen würde?

2) Ich habe mich gefragt, warum die Protonierung des Acetacidium Ions schwieriger als die Protonierung des H3O+ ist. Die Ladungen in dem Acetacidium Ion sind ja beweglich, was ja im Normalfall günstiger ist, als festsitzende Ladungen. Nun, hängt dies evtl mit der CO Doppelbindung zusammen und wenn ja, wieso?

Ich danke für alle Tipps.
Maris17 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2019, 12:35   #2   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.444
AW: Protonierung des Acetacidium Ions

Oft wird für Protonierungsgleichgewichte der Vergleich der jeweiligen pKs-Werte betrachtet,diese können aber unter den jeweiligen Reaktionsbedingungen variieren.
Cyclohexylsulfaminsäure hat einen pKs-Wert von ca. 1,7.
Eine Protonierung des Anions Cyclamat würde durch stärkere Säuren gelingen,wo man auf jeden Fall mit Perhclorsäure Erfolg hätte.
Auch mit Schwefelsäure würde dies noch gelingen(->https://de.wikibooks.org/wiki/Tabellensammlung_Chemie/_pKs/pKb-Werte ).
Bei Salzsäure(wäßrige Lösung von Chlorwasserstoff) findet man eine pKs-Wert von ca. -6,daher würde auch mit Salzsäure Cyclamat protoniert.
Zu 2.:da meinst du wohl eher die Protonierung von Wasser,bzw. Carboxylgruppe zum jeweiligen Kation?

Fulvenus!
Fulvenus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
pKb des Acetat-Ions Vanillekipferl Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 5 12.02.2017 10:29
Reaktionsmechanismus des Nitrosyl-Ions Justsomeone Organische Chemie 2 21.06.2016 10:27
Salz des O2+ Ions laoko0n Anorganische Chemie 1 01.09.2009 15:11
Struktur des (S8)2- bzw. 2+ Ions laoko0n Anorganische Chemie 1 13.08.2009 22:41
Masse eines Ions Icespot Physik 4 29.10.2008 18:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:13 Uhr.



Anzeige