Allgemeine Chemie
Buchtipp
Experimente mit Supermarktprodukten
G. Schwedt
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.12.2017, 15:28   #1   Druckbare Version zeigen
Bergler Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2.419
Was ist das - Hexamethylendithiocarbaminsäure Hexamethylenammoniumsalz

Hallo zusammen!

Bei der jährlichen Inventur unseres Chemikalienbestandes wurde eine etwas ältere Flasche (ca. 1986) gefunden, die laut Beschriftung (Orginaletikett von Merck)

Hexamethylendithiocarbaminsäure Hexamethylenammoniumsalz

enthalten soll.

Da ich als anorg. Analytiker in der OC-Nomenklatur nicht ganz so sattelfest bin, wollte ich hier mal nachfragen und das kollektive Wissen anzapfen, was das genau sein kann?

Vielleicht vergleichbar zu folgender Substanz, allerdings nicht mit den methylierten Sechsringen, sondern mit 7-Ringen um die N-Atome rum:


[Quelle: https://www.molport.com/shop/molecule-image?id=3884277&width=190&height=190]

Des Weiteren würde mich interessieren, für was diese Verbindung verwendet wurde? Den Spezifikationen, die auf dem Etikett mit abgedruckt sind, würde ich sagen zur Schwermetallanalytik, insbesondere Pb, Cd, Cu, Zn.

Ich bedanke mich für alle Informationen!

Gruß Bergler
__________________
Γνῶθι σεαυτόν - Erkenne dich selbst

Carpe diem! Fasse dich kurz!
Bergler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2017, 16:58   #2   Druckbare Version zeigen
HNIW Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.460
AW: Was ist das - Hexamethylendithiocarbaminsäure Hexamethylenammoniumsalz

Beide 6-Ringe weg und an deren Stelle zwei 7-Ringe (Hexamethylen + 1N = 7).
Kann man Metalle komplexieren und Dithiocarbamate sind auch Vulkanisationsbeschleuniger.
__________________
"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen."
Kurt Tucholsky

"Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß."
Werner Heisenberg
HNIW ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 07.12.2017, 17:16   #3   Druckbare Version zeigen
Bergler Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2.419
AW: Was ist das - Hexamethylendithiocarbaminsäure Hexamethylenammoniumsalz

Zitat:
Zitat von HNIW Beitrag anzeigen
Beide 6-Ringe weg und an deren Stelle zwei 7-Ringe (Hexamethylen + 1N = 7) ...
Danke für den Hinweis. Hab ich mir schon gedacht.

Zitat:
Zitat von HNIW Beitrag anzeigen
... Kann man Metalle komplexieren und Dithiocarbamate sind auch Vulkanisationsbeschleuniger.
In meinem Labor war vermutlich erstgenannter Einsatzzweck vorherrschend. Gummiproduktion ist in einem Umweltlabor nicht unbedingt Hauptarbeitsgebiet. Mal sehen, vielleicht findet sich noch irgendwo eine alte Vorschrift.

Gruß Bergler
__________________
Γνῶθι σεαυτόν - Erkenne dich selbst

Carpe diem! Fasse dich kurz!
Bergler ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:55 Uhr.



Anzeige