Allgemeine Chemie
Buchtipp
Lexikon der bedeutenden Naturwissenschaftler (CD-ROM)
D. Hoffmann, H. Laitko, S. Müller-Wille
297,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.12.2017, 22:28   #1   Druckbare Version zeigen
SF-Schmid Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1
Dissoziation von Phosphorsalz in Kalilauge

Hallo liebe Community,

ich habe hier eine Aufgabe vorliegen, bei der ich mir nicht ganz sicher bin. Dabei soll die Dissoziation von Phosphorsalz in Kalilauge in Form von Reaktionsgleichungen aufgestellt werden.

Meine bisherigen Gedanken sind folgende:

{NaNH_4HPO_4 + 2 KOH \rightarrow Na^+ + NH_3 + PO_4^{3-} + 2 H_2O + 2 K^+ }

Als nachfolgende Reaktionen hätte ich eventuell an folgendes gedacht:

{PO_4^{3-} + H_2O \rightarrow HPO_4^{-} + OH^{-}}
{NH_3 + H_2O \rightarrow NH_4^{+} + OH^{-}}


Dürfte die Dissoziation wie oben geschildert ablaufen oder habe ich einen Aspekt übersehen?
Freue mich über jede Hilfe!

Danke!
SF-Schmid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2017, 12:33   #2   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.864
AW: Dissoziation von Phosphorsalz in Kalilauge

Du hast ein Salz,welches zwei "saure" Protonen besitzt.Das eine ist das vom Hydrogenphosphat,das andere vom Ammoniumion.
Umsetzung mit zwei Äquivalenten KOH wird beide Protonen "neutralisieren",was in deiner ersten RG formuliert ist.
Die anderen beiden RG beschreiben Gleichgewichtsreaktionen,die aber bei der vorliegenden Aufgabenstellung nicht relevant sind.
Du hast hier schließlich KOH vorliegen,da wird das gerade freigesetzte Ammoniak nicht wieder nur zu "Ammoniumhydroxid" reagieren.
Es soll hier nur qualitativ die Stärke der einzelnen Säuren und Basen verglichen werden.
Das Hydrogenphosphat ist schon eine recht schwache Säure,weswegen Phosphatsalze in Wasser der Hydrolyse unterliegen,die Lösungen basisch reagieren.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PH kalilauge ele33 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 3 19.02.2012 17:48
pKb Kalilauge depigoid Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 21 17.10.2008 15:08
Kalilauge alexmeier Allgemeine Chemie 24 29.08.2008 19:46
Kalilauge mipmapmoep Allgemeine Chemie 14 03.02.2005 16:20
Kalilauge DNAngel Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 12 26.01.2005 22:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:36 Uhr.



Anzeige