Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemische Experimente in Schlössern, Klöstern und Museen
G. Schwedt
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.12.2017, 02:02   #1   Druckbare Version zeigen
ZBoson Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 43
Frage zu pH-Wert eines Puffers

Hallo,

in einer Pufferrechnung wird von einem 1M Essigsäure-Natriumacetat Puffer ausgegangen, mit dem weiter gerechnet wird. Unser Dozent hat geschrieben, dass dieser Puffer ca. den pH-Wert 5 hat (wir runden aus Einfachheitsgründen auf ganze Zahlen). Jetzt weiß ich aber nicht, wie er darauf kommt. Nach der Gleichung

pH = [pKs - lg(c)] / 2

mit pKs für Essigsäure von ca. 5 müsste der pH-Wert doch 2,5 ergeben, und nicht 5. Wieso ist der pH-Wert dann trotzdem 5? Alle H+ Ionen kommen doch von der Essigsäure, da sollte der pH-Wert nach der obigen Gleichung dann doch 2,5 sein. Wo liegt mein Fehler?

LG

Anmerkung: Es wird am Anfang davon ausgegangen, dass noch keine Säure dazu gegeben wurde. Es liegt nur dieser 1-molare Puffer vor.
ZBoson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2017, 08:26   #2   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.613
AW: Frage zu pH-Wert eines Puffers

In einem Puffer liegen Säure und korrespondierense Base vor, hier Essigsäure und Natriumacetat. Anwendung der Puffergleichung

pH = pK + log base/Säure

liefert für eine äquimolere Mischung (hier 0,5mol/0,5mol) einen pH von 4,75 (oder, wenn gerundet, 5). Wenn man dann (starke) Säure zugibt, wird die Base in die Säure umgewandelt, der pH verändert sich (aber der Puffer ist nach wie vor ein 1M-Puffer). Gibt man zusätzliche Essogsäure zu, verändert sich der pH auch, aber nicht so stark und es liegt dann kein 1M-Puffer mehr vor.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
ph-wert, pks, puffer

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
pH-Wert Berechnung eines Puffers Laxerne Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 6 18.10.2012 19:44
pH-Wert eines Puffers (dringend =( ) Lin13 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 20.11.2011 20:57
Doppel: pH-Wert eines Puffers Lin13 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 0 20.11.2011 20:23
ph-Wert eines Puffers, welchen pks-Wert nehmen? ayabashi Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 3 27.08.2008 20:59
pH-Wert eines Puffers Steinchen Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 30.01.2007 09:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:51 Uhr.



Anzeige