Allgemeine Chemie
Buchtipp
Silicon Chemistry
U. Schubert
192.55 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.02.2017, 09:53   #16   Druckbare Version zeigen
HNIW Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.460
AW: Experimentierkasten für zu Hause

Zitat:
Zitat von Tiefflieger Beitrag anzeigen
Du wirst es kaum glauben, aber ich wüsste nicht welche kritische Chemikalie ich privat so unbedingt benötige, dass ich sie mir auf illegalem Wege beschaffen müsste.
Du vielleicht nicht, aber ein Freak oder Sammler schon.
Bekanntlich sammeln Menschen alles mögliche, von Müll über Kunst bis hin zu Waffen. Warum also nicht auch faszinierende chemische Substanzen?
Übrigens haben das die Chinesen erkannt und versenden teilweise atemberaubende Forschungssubstanzen online in aller Welt.
__________________
"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen."
Kurt Tucholsky

"Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß."
Werner Heisenberg
HNIW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2017, 10:36   #17   Druckbare Version zeigen
HNIW Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.460
AW: Experimentierkasten für zu Hause

Zitat:
Zitat von cg Beitrag anzeigen
Ja wie ist das denn hier mit der grundgesetzlich garantierten Freiheit der Forschung?
Da darf einem doch eigentlich niemand einen Knüppel zwischen die forschen(den) Beine werfen.
Zitat:
Zitat von Tiefflieger Beitrag anzeigen
Damit sind keine Experimente am Küchentisch gemeint.
Die gibt es praktisch in wörtlichem Sinn auch nicht immer an Universitäten.
Mal als neuer chemischer Arbeitskreis einfach mal so in den pharmakologischen Sektor umschwenken und neue Opioide oder Halluzinogene für tiefergehende Grundlagenforschung entwickeln wollen. Das kann sicher jeder bei der Bundesopiumstelle oder wo auch immer beantragen. Ob er die Genehmigung aber bekommt ...... ist eine ganz andere Frage. Und selbst wenn die neu entwickelten Substanzen aus BtmG-rechtlicher Sicht sauber sind, dürfte Ärger dennoch vorprogrammiert sein. Deshalb darf man sich auch nicht darüber wundern, dass auf diesem zweifellos höchst interessanten Gebiet kaum jemand forscht. Die Arbeitskreise kann man doch an einer halben Hand abzählen.
__________________
"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen."
Kurt Tucholsky

"Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß."
Werner Heisenberg
HNIW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2017, 19:06   #18   Druckbare Version zeigen
cg Männlich
Mitglied
Beiträge: 766
Zitat Tiefflieger:
"Ich habe das Gefühl, Du kennst Dich damit nicht aus. Als Kleingewerbetreibender kann man weder MwSt. ausweisen, noch bekommt man sie heraus. Die Steuererklärung macht fast kein Gewerbetreibender selbst sondern bezahlt dafür einen Steuerberater. Je nach Wohnlage benötigt man dann noch Gewerberäume, denn nicht überall ist Gewerbebetrieb erlaubt."

Den Ball spiele ich zurück:
Ob Du Dein Gewerbe als Kleingewerbe anmeldest oder als Gewerbe mit Vst-Abzugsberechtigung obliegt Dir.
Eine GewSt-Erklärung mit vielen Nullen kriegt auch Chemiker mit Mathephobie hin. Ein Pharmazeut muss das Addieren ehe lernen, sonst weiß er später gar nicht, wo die Gewinne der Apotheke herkommen.
Ein Ingenieurbüro kannst Du überall aufmachen. Was der Ingenieur so ingeniert interessiert die Nachbarschaft nur, wenn aus dem Fenster unbekannte oder allzu bekannte Düfte steigen. Das kann man vermeiden.
Alfred Nobel und Thomas Alva Edison haben auch so angefangen.
Ja, 1968 war die Welt noch in Ordnung: A.Hoffmann bei Sandoz war schon 14 Jahre lang high und DOW entwickelte ecstasy - ganz legal natürlich für die army. Forschung eben
Freundliche Grüße
cg
cg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2017, 19:19   #19   Druckbare Version zeigen
HNIW Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.460
AW: Experimentierkasten für zu Hause

Zitat:
Zitat von cg Beitrag anzeigen
DOW entwickelte ecstasy - ganz legal natürlich für die army.
Das stimmt so nicht ganz. Ein Mann, der für Dow ein sehr profitables Insektizid (Mexacarbat) entwickelt hat und deshalb freie Hand in der Forschung hatte, beschäftigte sich hobbymäßig und als erster damit.
__________________
"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen."
Kurt Tucholsky

"Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß."
Werner Heisenberg

Geändert von HNIW (04.02.2017 um 19:25 Uhr)
HNIW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2017, 19:36   #20   Druckbare Version zeigen
cg Männlich
Mitglied
Beiträge: 766
AW: Experimentierkasten für zu Hause

Hi HNIW,

mag sein, dass es nicht genau die heute so gechasste Verbindung war. Jedenfalls erinnere ich mich gut an eine Publikation von DOW, in der Synthese und Wirkung einer ganzen Palette von Derivaten des Trimethoxiphenylpropylamin und der Lysergsäure vorgestellt wurden. Die Publikation enthält eine Matrix, in der seltsamerweise etliche naheliegende Derivate fehlten. Nein, so eine Schlamperei .

Freundliche Grüße
cg
cg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2017, 19:50   #21   Druckbare Version zeigen
HNIW Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.460
AW: Experimentierkasten für zu Hause

Zitat:
Zitat von cg Beitrag anzeigen
Jedenfalls erinnere ich mich gut an eine Publikation von DOW, in der Synthese und Wirkung einer ganzen Palette von Derivaten des Trimethoxiphenylpropylamin und der Lysergsäure vorgestellt wurden.
Es gibt haufenweise Publikationen von Dow über Phenylalkylamine, aber mWn keine über Lysergsäureamide.
Der Mann, der sich hobbymäßig damit beschäftigte, arbeitete bei Dow und gab Dow in den Publikationen an. Als die Substanzen aber auf der Straße auftauchten und in Verruf gerieten, fürchtete Dow um sein Image und wollte diese Publikationen nicht mehr. Der Mann machte sich daraufhin etwas später selbständig ....

P.S.: Interessant ist übrigens, das eine der Substanzen wohl schon auf der Straße aufgetaucht ist, bevor sie publiziert wurde. Da muss wohl einer die Formel gestohlen haben ...
__________________
"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen."
Kurt Tucholsky

"Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß."
Werner Heisenberg
HNIW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2017, 10:26   #22   Druckbare Version zeigen
cg Männlich
Mitglied
Beiträge: 766
AW: Experimentierkasten für zu Hause

Hi HNWI,

schon möglich, dass meine Festplatte da was zusammengebracht hat, was nicht zusammen war aber zusammengehörte. Ich werde das jedenfalls nicht nochmal recherchieren, bloß um Recht zu behalten oder eine Erinnerungslücke zu korrigieren. Was soll's.
Für mich stand damals im Vordergrund, woran DOW arbeitete und wer die Ergebnisse dann nutzte.

Freundliche Grüße und schönen Sonntag
cg
cg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2017, 08:46   #23   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.445
AW: Experimentierkasten für zu Hause

Zitat:
Zitat von cg Beitrag anzeigen
...Den Ball spiele ich zurück:
Ob Du Dein Gewerbe als Kleingewerbe anmeldest oder als Gewerbe mit Vst-Abzugsberechtigung obliegt Dir.
Klar, wählt man allerdings die Variante mit Vst-Abzugsberechtigung wird auch eine entsprechende quartalsmäßige elektronische Steuererklärung fällig.

Zitat:
Zitat von cg Beitrag anzeigen
...Ein Ingenieurbüro kannst Du überall aufmachen.
Nein, im reinen Wohngebiet haben auch stille Gewerbe gewisse Dinge zu beachten. Schon wenn die Baunutzungsverordnung nur Wohnen vorsieht bekommt man unter Umständen Probleme. Ingenieure haben als freier Beruf hier noch einige Vorteile, ein angehender Pharmazeut kann dies in der Regel aber nicht nutzen. Spätestens wenn in der Gewerbeanmeldung irgendwas mit Chemie steht werden die Behörden ihr Auflagenregister ziehen.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 06.02.2017, 17:29   #24   Druckbare Version zeigen
cg Männlich
Mitglied
Beiträge: 766
Klar, wenn Du irgendwas mit Chemie erwähnst, stehen alle Kopf. Wenn Du aber Forschung betreibst und das nun nicht gerade auf dem Gebiet der Explosivstoffe oder Drogen- oder Kampfstoffsynthese oder der Schwarzbrennerei oder des Entfernens von Farbstoffen aus Heizöl, sondern nur gelegentlich mal unter anderem einen Ni^2+ Nachweis ausführen willst, eine Zuckerbestimmung oder eine Spinatverdauung, ist der Hauptzweck des Gewerbes Forschung zur Entwicklung eines Vürdalibamm und findet vor allem in Simulationen am Rechner statt. Alle Details sind aus verständlichen Gründen Betriebsgeheimnis.
Den Rechner, die Raumkosten und die Chemikalien kann man dann auch als Betriebsausgabe gewinn- und steuermindernd in Ansatz bringen (Geräte, Aufwand für Miete, Roh- Hilfs- und Betriebsstoffe). Du musst auch kein Ingenieur sein, um ein Ingenieurbüro anmelden zu können. Es genügt, einen anstellen zu wollen. Robert Bosch hat das auch so gemacht.
In die GewSt-Erklärung kann man jährlich seine kleinen Zahlen eintragen, wenn nicht eben viel Gewinn gemacht wird. Man muss nur darauf achten, dass Gewinn gemacht wird - 5,27 € oder so - damit ist die Gewinnerzielungsabsicht belegt. Forschungsergebnisse sind immer ein Gewinn - man muss sie nur richtig bewerten. Bis dann große Gewinne anfallen dauert es gewöhnlich laaange. So ist Forschung eben - ein Glücksspiel, jedoch von der Vergnügungssteuer befreit.

Aber: Immer ehrlich bleiben und nicht rumtricksen mit nicht existierenden Maschinen wie gewisse Freunde der früheren BaWü-Landesregierung oder wie es im Osten mit Rohstoffvorräten gemacht wird. Es muss alles Hand und Fuß haben. Die Kunst ist, die Arbeit und ihre Ergebnisse richtig zu bewerten. Karle läßt grüßen.
Im Übrigen ist es der ungestörten Gewerbeausübung durchaus förderlich, wenn man den Feinchemikalienlieferanten nicht in der Dschalaba oder mit Palästinensertuch empfängt und keine Fässer mit Gefahrstoffsymbolen in den Vorgarten stellt.
Wenn man seinen Gewerbebetrieb in Oberschwaben hat, muss man den Vorgarten als radioaktiven Sperrbezirk kennzeichnen und darf nicht umgraben, weil der Umgang mit radioaktiven Stoffen oberhalb der Freigrenze genehmigungspflichtig ist. (Dort haben sie seit Mai 1986 an vielen Orten 50 kBq Cs137, 1 kBq Sr90 und etliches an Pu-Isotopen rumliegen.)

Freundliche Grüße
cg
cg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2017, 19:19   #25   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 20.148
AW: Experimentierkasten für zu Hause

Zitat:
Zitat von cg Beitrag anzeigen
So ist Forschung eben - ein Glücksspiel,
aber nur, wenn man den Teilnahmeschein ausfüllen kann. Dazu müssen die meisten viele, viele Jahre studieren.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
einfach mal eine Fanta trinken
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2017, 00:16   #26   Druckbare Version zeigen
usb137 Männlich
Mitglied
Beiträge: 12
AW: Experimentierkasten für zu Hause

Auch ich habe mir als Erwachsener den Kosmos C3000 Chemie-Experimentierkasten gekauft. Nun muss ich ihn endlich mal ausprobieren, denn ich will mehr Chemie lernen! Aber gut, ich als diagnostitierer Asperger-Autist bin natürlich auch ein Kind im Herzen!

Zitat:
Zitat von HNIW Beitrag anzeigen
Es gibt haufenweise Publikationen von Dow über Phenylalkylamine, aber mWn keine über Lysergsäureamide.
Der Mann, der sich hobbymäßig damit beschäftigte, arbeitete bei Dow und gab Dow in den Publikationen an. Als die Substanzen aber auf der Straße auftauchten und in Verruf gerieten, fürchtete Dow um sein Image und wollte diese Publikationen nicht mehr. Der Mann machte sich daraufhin etwas später selbständig ....
Ich will die Kontaktdaten von dem Mann!

Geändert von usb137 (07.12.2017 um 00:24 Uhr)
usb137 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2017, 00:48   #27   Druckbare Version zeigen
Strassman Männlich
Mitglied
Beiträge: 169
AW: Experimentierkasten für zu Hause

Zitat:
Zitat von usb137 Beitrag anzeigen
Auch ich habe mir als Erwachsener den Kosmos C3000 Chemie-Experimentierkasten gekauft. Nun muss ich ihn endlich mal ausprobieren, denn ich will mehr Chemie lernen! Aber gut, ich als diagnostitierer Asperger-Autist bin natürlich auch ein Kind im Herzen!


Ich will die Kontaktdaten von dem Mann!


Leider verstorben 2014, im stolzen Alter von knapp 90 Jahren.
Als Andeken kannst du aber einen signierten Kijeldahl Kolben für schlappe 25k erwerben als kleine Ergänzung zu deinem Kosmos Radioman ä C3000.

VG
Strassman
__________________
"Die Dinge sind, wie sie sind, weil sie waren, wie sie waren."
Ralph Abraham

"Es gibt Erlebnisse, über die zu sprechen die meisten Menschen sich scheuen, weil sie nicht in die Alltagswirklichkeit passen und sich einer verstandesmäßigen Erklärung entziehen."
Albert Hofmann



Strassman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2017, 01:03   #28   Druckbare Version zeigen
usb137 Männlich
Mitglied
Beiträge: 12
AW: Experimentierkasten für zu Hause

Zitat:
Zitat von Strassman Beitrag anzeigen
Leider verstorben 2014, im stolzen Alter von knapp 90 Jahren.
Als Ande[n]ken kannst du aber einen signierten Kijeldahl Kolben für schlappe 25k erwerben als kleine Ergänzung zu deinem Kosmos Radioman ä C3000.
Hilft mir das bei der Synthese von Lysergsäureamiden? Und ist "k" als Kilo-Euro zu verstehen? Denn das wäre mir etwas zu viel.

Übrigens, eine schöne Signatur hast Du, Du zitierst zwei meine Vorbilder. Ich habe erst kürzlich erfahren, dass Ralph Abraham Koautor von Terence McKenna ist.

Geändert von usb137 (07.12.2017 um 01:29 Uhr)
usb137 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2017, 01:38   #29   Druckbare Version zeigen
usb137 Männlich
Mitglied
Beiträge: 12
AW: Experimentierkasten für zu Hause

Tut mir leid, dass das Bild so groß ist und ich das als einfacher User nicht mehr ändern kann! Hier wäre der Direktlink: https://picload.org/view/driiwplr/hofmannetal.jpg.html.
usb137 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2017, 05:09   #30   Druckbare Version zeigen
Strassman Männlich
Mitglied
Beiträge: 169
Experimentierkasten für zu Hause

Zitat:
Zitat von usb137 Beitrag anzeigen
Hilft mir das bei der Synthese von Lysergsäureamiden? Und ist "k" als Kilo-Euro zu verstehen? Denn das wäre mir etwas zu viel.

Übrigens, eine schöne Signatur hast Du, Du zitierst zwei meine Vorbilder. Ich habe erst kürzlich erfahren, dass Ralph Abraham Koautor von Terence McKenna ist.


Uuups okay...dass es dir um die Synthese von Lysergsäureamiden, wohl denen psychedelischer Natur, geht hab ich zwischen Kosmos3000 und dem Interesse zu einem gewissen Herrn Shulgin, der im Übrigen nichts bis wenig damit zu tun hatte, ja glatt überlesen.
Solche Hilfe wirst du hier schwer kriegen, zudem ist es gegen die Forenregeln falls du es noch nicht weißt.

Ja, mir gefällt auch was sie schreiben ein anderes Buch ist:

Denken am Rande des Undenkbaren. Schon toll, dass ihre geistigen Regungen festgehalten sind nur schade, dass die nicht die "TV-Stars" sind

VG
Strassman
__________________
"Die Dinge sind, wie sie sind, weil sie waren, wie sie waren."
Ralph Abraham

"Es gibt Erlebnisse, über die zu sprechen die meisten Menschen sich scheuen, weil sie nicht in die Alltagswirklichkeit passen und sich einer verstandesmäßigen Erklärung entziehen."
Albert Hofmann



Strassman ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Experimentierkasten gesucht thoster Allgemeine Chemie 7 28.08.2014 16:00
Thermitreaktion für zu Hause? Pavel Allgemeine Chemie 6 21.12.2011 08:26
Suche Experimentierkasten im Bereich E-Technik The Blackout Physik 5 21.07.2009 11:33
Kosmos und Optik (experimentierkasten) thomas463 Physik 2 08.01.2006 01:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:57 Uhr.



Anzeige