Physikalische Chemie
Buchtipp
Statistische Thermodynamik
W. Göpel, H.-D. Wiemhöfer
42.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Physikalische Chemie

Hinweise

Physikalische Chemie Ob Elektrochemie oder Quantenmechanik, das Feld der physikalischen Chemie ist weit! Hier könnt ihr Fragen von A wie Arrhenius-Gleichung bis Z wie Zeta-Potential stellen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.06.2019, 14:48   #1   Druckbare Version zeigen
sebast  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 138
Wirkungsgrad

allo, kann mir jemand bitte helfen? ich verstehe nicht diese Aufgabe


Ein Motor arbeitet mit einem idealen Gas nach einem Carnotschen Kreisprozess.
Das kalte Reservoir hat eine T=250K. Bei einer Isothermen Expansion geht das ideale Gas von einem Anfangsvolumen 2 L zu einem Endvolumen 5L, der Motor leistet eine mechanische Arbeit von -10 Kj. Berechnen sie den Wirkungsgrad des Motors.


Die Formel des Wirkungsgrades ist: (T2-T1)/T2.
T1= 250 K, Der Prozess ist eine Isotherme Expansion ist dann auch nicht T2=250 K?
sebast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2019, 17:48   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 15.171
AW: Wirkungsgrad

Wirkungsgrad ist tatsächlich geleistete Arbeit dividiert durch theoretisch berechnete Arbeit.

Diese ist zu berechnen
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2019, 11:29   #3   Druckbare Version zeigen
sebast  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 138
AW: Wirkungsgrad

Zitat:
Zitat von Nobby Beitrag anzeigen
Wirkungsgrad ist tatsächlich geleistete Arbeit dividiert durch theoretisch berechnete Arbeit.

Diese ist zu berechnen
Ist das Ergebnis also 0?
sebast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2019, 11:47   #4   Druckbare Version zeigen
zweiPhotonen  
Mitglied
Beiträge: 7.534
AW: Wirkungsgrad

Wenn's nicht zuviel Mühe macht: schlag doch mal -irgendwo- unter dem gegebenen Stichwort "Carnotschen Kreisprozess" nach.
Der besteht nämlich aus mehr aus einer isothermen Expansion.
An der richtigen Stelle wirst Du finden, dass das angegebene Volumenverhältnis sich in eine zweite, die gesuchte Temperatur umrechnen läßt.
__________________
Wenn es einfach wäre, hätte es schon jemand gemacht!

I said I never had much use for it. Never said I didn't know how to use it.(M. Quigley)
You can't rush science, Gibbs! You can yell at it and scream at it, but you can't rush it.(A. Sciuto)

Wer durch diese Antwort nicht zufriedengestellt ist, der möge sich bitte den Text "Über mich" in meinem Profil durchlesen und erst dann meckern.
zweiPhotonen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2019, 14:23   #5   Druckbare Version zeigen
sebast  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 138
AW: Wirkungsgrad

Ich verstehe die Aufgabe nicht
sebast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2019, 14:30   #6   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.308
AW: Wirkungsgrad

Du solltest das hier lesen.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2019, 14:57   #7   Druckbare Version zeigen
sebast  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 138
AW: Wirkungsgrad

Zitat:
Zitat von Cyrion Beitrag anzeigen
Du solltest das hier lesen.
Die zugeführte Wärme entspricht der während der isothermen Expansion geleisteten Arbeit.
Aber wie bereche ich die Arbeit? ich habe keine mol Zahl?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Formel.JPG (17,4 KB, 6x aufgerufen)
sebast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2019, 14:10   #8   Druckbare Version zeigen
sebast  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 138
AW: Wirkungsgrad

? kann mir jemand bitte helfen?
sebast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2019, 14:44   #9   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.308
AW: Wirkungsgrad

Aus wievielen Schritten besteht denn der Kreisprozess?
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2019, 17:23   #10   Druckbare Version zeigen
sebast  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 138
AW: Wirkungsgrad

Zitat:
Zitat von Cyrion Beitrag anzeigen
Aus wievielen Schritten besteht denn der Kreisprozess?
Aus 4, ist das die Molzahl?
sebast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2019, 22:56   #11   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.308
AW: Wirkungsgrad

Du gehst um vier Ecken. Wie viel Geld hast Du?

Schlage bitte den Begriff der Molzahl nach.

Du hast am Anfang eine Gleichung mit zwei Temperaturen. Wie viele Temperaturangaben hast Du? Was folgt daraus?
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 13.06.2019, 08:48   #12   Druckbare Version zeigen
sebast  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 138
AW: Wirkungsgrad

Zitat:
Zitat von Cyrion Beitrag anzeigen
Du gehst um vier Ecken. Wie viel Geld hast Du?

Schlage bitte den Begriff der Molzahl nach.

Du hast am Anfang eine Gleichung mit zwei Temperaturen. Wie viele Temperaturangaben hast Du? Was folgt daraus?
Macht das nicht das Gleiche Ergebnis? 0
sebast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2019, 09:11   #13   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.308
AW: Wirkungsgrad

Dann schreibe doch mal Deine Rechnung auf.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2019, 11:08   #14   Druckbare Version zeigen
sebast  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 138
AW: Wirkungsgrad

Zitat:
Zitat von Cyrion Beitrag anzeigen
Dann schreibe doch mal Deine Rechnung auf.
2* (T2-T1)/T2
2* (250-250)/250
=0
sebast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2019, 11:21   #15   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.308
AW: Wirkungsgrad

Also kein Kreisprozess?

Am besten schaust Du Dir mal alle 4 Schritte an. Es sind Isotherme und Isentrope Schritte dabei. Du hast aber nur zu einem genaue Angaben, zu den anderen nur indirekte.

Ich habe keine Zeit, mich (wieder) in die Materie einzuarbeiten. Aber Du solltest wohl eine Möglichkeit suchen, eine der beiden Tempertaturen zu berechnen. Deine Annahme ist auf jeden Fall falsch. Oder Du musst einen Weg zu finden zu zeigen, warum diese Aufgabe Humbug ist.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wirkungsgrad higgi Physikalische Chemie 10 17.05.2011 09:28
Wirkungsgrad ehemaliges Mitglied Physik 14 25.10.2008 22:14
Wirkungsgrad ehemaliges Mitglied Physik 3 30.01.2008 10:20
Wirkungsgrad - 2.HS Julchen 87 Physikalische Chemie 1 20.03.2007 09:38
Wirkungsgrad Freund vom Schwefelchen Physikalische Chemie 3 08.07.2004 20:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:04 Uhr.



Anzeige