Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.04.2015, 19:38   #10   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.381
AW: Essigsäure in Reaktion mit unedlen Metallen am Beispiel Magnesium

Das Problem ist,daß bei der Reaktion von Carbonsäuren mit unedlen Metallen eigentlich keine Säure-Base-Reaktion vorliegt(siehe Beitrag von magician4).
Es handelt sich um eine reine Redoxreaktion,bei der hier das Magnesium oxidiert wird(zum Mg2+-Kation) und das acide H der Essigsäure reduziert wird(formal 2H+ + 2 e--> H2),wobei das Acetatanion verbleibt.
Man könnte höchstens die Kombination der beiden Ionen Mg2+ und OAc- auf dem Lewis-Konzept für Säuren/Basen diskutieren,wobei hier als Reaktionsgleichung jedoch nicht viel passiert.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige