Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.02.2003, 21:45   #2   Druckbare Version zeigen
Isildur  
Mitglied
Beiträge: 104
Leuchtende Gurke

Wir aben in der Schule während einer Projektwoche eine Chemieshow ausgearbeitet und vorgeführt, dabei haben wir auch eine Saure Gurke zum leuchten gebracht. Das ist zwar eher Physik aber als Einstieg vielleicht nicht schlecht.

Du brauchst Saure Gurken, 2 Stricknadeln, Kabel, Isolatorstative (aus der Physiksammlung)

Um die Gurke zum Leuchten zu bringen musst du sie so auf die Nadeln aufspießen, dass diese sich nicht berühren die Gurke jedoch nicht hinunterfällt. Du musst dann die Netzspannung anlegen und die Gurke leuchtet. da du 230V verwenden musst solltest du eine Lehrkraft fragen ob das OK ist

Du kannst auch eine Salatgurke selbst in Salzlaake einlegen, das dauert jedoch zwei bis drei Wochen...

Viel Spass, schreib mal was du letztendlich ausgewählt hast wenn es soweit ist!

Ciao Christian


http://www.experimentalchemie.de
__________________
Gruß Chris

Nihil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit!
-Terenz-
Isildur ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige