Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.04.2001, 10:17   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Umkehrosmose

Hi!

Micha meint ein Verfahren wie die Umkehrosmose. Die Membran ist zwar für Wasser, nicht aber für die gelösten Stoffe durchlässig. Auf einer Seite der Membran befindet sich die Lösung, auf der anderen Seite reines Wasser. Setzt man nun die Lösung unter einen Druck, der höher als der osmotische Druck ist, dann wandert das Wasser gegen den Konzentrationsgradienten aus der Lösung heraus, die dadurch so lange konzentrierter wird, bis der osmotische Druck dem aufgewendeten Druck entspricht. Das Verfahren wird z. B. in Meerwasserentsalzungsanlagen benutzt.


Gruß,
Franz
FK ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige