Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.01.2003, 20:35   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
trichloressigsäure

also ich hab da mal ne frage zur trichloressigsäure!
Trichloressigsäure hat einen sehr viel kleineren pKs wert als essigsäure und isopentansäure warum?

Ich würde sagen erstmal weil die chloratome elektronenziehend sind, das heißt sie ziehen elektronendichte von der funktionellen gruppe ab, wodurch das wasserstoffatom der hxdroxylgruppe positiver wird.Die wikung der funktionellen gruppe müsste dadurch größer werden und damit steigt die acidität des moleküls?

Stimmt das so? Gibt es noch andere begründungen?
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige