Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.01.2003, 17:52   #9   Druckbare Version zeigen
Adam Männlich
Moderator
Beiträge: 8.039
Zitat:
Habe ich richtig verstanden dass die Reaktionsenthalpie auch von der Temperatur abhängt?

Ja, Grundlage bildet der Kirchoffsche Satz.

Zitat:
Nehmen wir mal folgendes einfache Beispiel:

C5 H12 + 8 O2 -> 5 CO2
Dort sind deltaH kleiner und deltaS größer null. Diese Reaktion müsste doch auch bei ein paar zehntausend Kelvin ablaufen, oder läuft die umso schlechter ab je höher die Temperatur?
Es ist eine exotherme Reaktion.

dG/T = -dH/T -dS

Wenn man T vergrößert wird der Ausdruck -dH/T kleiner. Sprich die Entropiezunahme in der Umgebung wird kleiner. Die Reaktion läuft schlechter ab.

Bei ein paar zehntausend Kelvin würde die Reaktion wohl kaum ablaufen, da schlicht die Aktivierungsenrgie fehlen würde

Gruß
Adam
__________________
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.
Adam ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige