Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.02.2001, 00:03   #1   Druckbare Version zeigen
Jens Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 1.071
Lachen

Hallo Freunde der Wissenschaft!
Heute war ich mit Freunden im Hallenbad, wo sich in sekundenschnelle der Bademeister auf uns stürzte, und sagte, daß es hier verboten sei, mit shorts zu schwimmen.
Begründung vom Capitän des gechlorten Wassers:
"In shorts haftet Harnstoff besser, wodurch dieser durch die Vordusche nicht entfernt wird. Dieser Harnstoff geht dann merkwürdige Verbindungen ein, Stickstoff, Stickstoffverbindungen, es laufen sehr brisante chemische Reaktionen ab, es entsteht dabei Chloroform und die Leute beschweren sich bei mir, wenn sie dann körperliche Beschwerden haben."


Also lange Rede kurzer Sinn, für mich bedeutet daß, das die Kinderplanschbecken
(große Harnstoffvorkommen) geheime
Chloroformproduktionseinrichtungen sind, die höchstwahrscheinlich eine Vorstufe zur Phosgenproduktion für terroristische Vereinigungen und deren Giftgasangriffe sind!!

Was haltet ihr von den Aussagen des Bademeisters ?


Jens ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige