Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.02.2001, 19:04   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Beitrag


Hab noch mal nachgefragt.......mein Vater hat die mal aus einer Firma mitgebracht ohne zu wissen was ...(tja die ganze Familie hats halt mit Chemie :-)).
Es riecht ätzend (ähnlich Ammoniak) und reizt die Schleimhäute.

Da ich der Theorie mit dem Harz in der Salzsäure nachgehen wollte habe ich zu einem kleinen Teil der Säure etwas Silbernitratlösung gegeben. Ein schöner weißer Stoff ist ausgeflockt. Jetzt ist nur die Frage welches Schwerlösliches Silbersalz es ist......Silberchlorid oder Silberbromid (Brom vom Namen der Säure?).
Ach ja, es ist eine leichtbewegliche Flüssigkeit und sie dampft an feuchter Luft.

Würd mich über weitere Hilfe freuen.
Ciao
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige