Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.01.2003, 21:12   #9   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Ob es nur am Wasser liegt?

Zitat:
Doch, *richtig* reines Wasser hat einen Blauschimmer - hast du vielleicht schon mal bei Bildern aus Atomkraftwerken gesehen.

Zitat:
Tscherenkow-Strahlung
Licht breitet sich (als elektromagnetische Welle) in Wasser etwa um 25% langsamer aus als in Luft. Bewegen sich energiereiche, schnelle geladene Teilchen durch Wasser, so senden sie Lichtwellen aus, die langsamer als die Lichtquelle laufen. Ähnlich wie die Kopfwelle eines Überschallflugzeuges treten hier Lichtstrahlen in bestimmten Winkeln auf. Dass das Teilchen rascher als Licht in Wasser läft, steht keinesfalls in Widerspruch zur Speziellen Relativitätstheorie: Die Geschwindigkeit des Teilchens überschreitet die Lichtgeschwindigkeit im Vakuum nicht...

Die Tscherenkow-Strahlung ist mit bloßem Auge sichtbar, wenn beispielsweise Elektronen aus einem Betatron in Wasser eintreten: Die Flüssigkeit leuchtet im Strahlbereich fluoreszenzartig blauviolett auf...

Folgende Problemfelder sind beispielsweise zu behandeln:

Überschallgeschwindigkeit und Mach´scher Kegel
Tscherenkow-Zähler
Auftreten von Tscherenkow-Strahlung bei neueren Teilchenexperimenten (Kamiokande, IMB)
Spezielle Relativitätstheorie - die Lichtgeschwindigkeit im Vakuum als Grenzgeschwindigkeit
Quelle : http://www.gymmelk.ac.at/~nus/physik/basis2/ausbreit/projekte.html#knall
bm ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige