Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.01.2003, 14:06   #6   Druckbare Version zeigen
Birdie weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 112
Zitat:
Nee, wieso denn?
O-O-H macht doch oktettmäßig keinen Unterschied zu einer O-H-Gruppe.
Öhm, na, wenn Du es sagst. Dumm das ich keine Strukturformeln zeichnen kann, ich hätte jetzt gedacht das ich ein O und OH dranhängen sollte. Aber das macht wirklich keinen Sinn.

Ach, und wie verändert sich die Säurestärke? Ich würde jetzt sagen Phosphin ist die stärkste und Peroxophosphorsäure die schwächste, weil P eine geringere Elektronegativität hast, und sich daher eher Protonen abspalten, als wenn sie am O hängen.
Kann es sein das Peroxophosphorsäure auch als Base reagieren kann, also ein Ampholyt ist? Das eine O, der OOH-Gruppe könnte doch ein Proton aufnehmen, oder?

@W@ckyW@rrior: trotzdem vielen Dank!
__________________
~ Be the change you want to see ~
(Gandhi)
Birdie ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige