Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.01.2003, 19:56   #7   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 11.536
Zitat:
Vieleicht meint er auch nur, dass man keine Prüfung machen brauch.
Besonders die Prüfungen meine ich, aber wenn es möglich ist, PC ganz abzuwählen, wäre das auch nicht schlecht!

Zitat:
Ich denke das wird an keiner UNI machbar sein.
Aber genau so verstehe ich den Auszug aus der Diplom-Prüfungsordnung!

Zitat:
Ne, aber jetzt mal ernsthaft. Wie soll das möglich sein ohne PC durch das HS zu kommen. Die Lehrninhalte aus der PC braucht man doch fast in jedem Zweig der Chemie.
Weiß zwar nicht so recht, was im Hauptstudium an anderen Unis in PC gelehrt wird, kann mir aber nicht vorstellen, dass Veranstaltungen wie "Reaktionskinetik für Fortgeschrittene", "Festkörperoberflächen", "Laserspektroskopie" "Ausgewählte Kapitel der Elektrochemie" u.ä. so wichtig sind, wenn man, wie ich, in den Bereich Biochemie / Molekularbiologie will. Als Grundlagen reicht doch wahrscheinlich der Stoff aus dem Grundstudium (bei uns: Elektrochemie, Thermodynamik, Kinetik, Kin. Gastheorie, Atombau...), oder etwa nicht?
Hatte mir vorgestellt im Hauptstudium AC, OC, Biochemie und Mikrobiologie (oder Zellbiologie) zu belegen!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige