Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.12.2002, 20:58   #2   Druckbare Version zeigen
CO-Mertens Männlich
ChemieOnline Team
Beiträge: 7.138
Das ist eine Schwierigkeit, die für alle Foren und Newsgruppen gilt. Man muß sich wie bei der Suche im Internet ein Thema komplett durchlesen und dann hat man eine Gesamtübersicht.
Sicher man könnte versuchen, nach dem Ende eines Themas, alles noch einmal zusammenschreiben, doch sehe ich da ein paar Probleme:
  • Wer entscheidet, was wichtig ist und was nicht?
  • Wer weiß immer, ob das geschriebene auch richtig ist?
  • Wieviele Personen benötigt man, um diese Arbeit zu schaffen?
  • Wann ist ein Thema beendet?

Nur mal so, damit die Dimensionen klar werden. Pro Tag werden 120-280 neue Beiträge geschrieben und 10-40 neue Themen gestartet. Das waren im November z.B. 5700 Beiträge und 700 neue Themen. Die Tendenz ist steigend. Das ist ein Riesenaufwand, der nur mit einer größeren Gruppe und einigen Studen Zeit am Tag bewältigt werden könnte.
__________________
Sascha

Regeln | Hilfe | Etikette | Suchtipps | Beiträge ohne Antwort
CO-Mertens ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige