Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.12.2002, 01:41   #9   Druckbare Version zeigen
minutemen Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.865
Re: Schwarzer Phosphor

Zitat:
Originalnachricht erstellt von Mobdylange
...Andererseits kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, daß eine so rege Nachfrage nach beispielsweise Tris(2,2,6,6-tetramethyl-3,5-heptanedionato)europium (III) oder Tris(6,6,7,7,8,8,8-heptafluoro-2,2-dimethyl-3,5-octanedionate)europium (III) besteht, so daß diese „alltäglichen“ Substanzen gleich in mehreren Abpackungsgrößen angeboten werden und sogar noch zu relativ humanen Preisen (1g 31 bzw. 28 €).
mit letzterer substanz hab ich schon umgang gehabt - nutzbringenden.

was ich wiederum mit schwarzem phorsphor machen soll, was ich mit roten nicht kann, ist mir nicht bekannt - wozu also?

ps (ein spezielles an die chemie-zum-anfassen-fraktion): ich muss nicht alles anfassen, um es zu verstehen. wie blausäure riecht, weiss jeder, der bittermandeln kennt. früher (ganz...) gehörte kosten zu den gängigen mitteln der charakterisierung eines stoffes - die zeiten sind wohl wissend der gefahren vorbei. die zeiten einiger anderer sinne, der odorischen, taktilen, sind auch gezählt. wenn man es vermeiden kann, benzol zu riechen, sollte man es tun. ich kenne den geruch - er ist nicht wirklich wertvoll, aber ungesund - auch in geringen mengen. die liste sinnlosen wissens lässt sich schier endlos verlängern. meine herren, sind wir wissenschaftler oder laborratten? begnügt euch im wesentlichen mit den visuellen reizen. euer arbeitsleben als chemiker führt euch noch genug in kontakt mit wabernden substanzen aus dem höllenschlund.

ein zweites ps: ich bin weder schisser noch arbeitsschutzbeauftragter. ich habe meine hände bereits einmal mit benzol gewaschen (war es dummheit?), ich kenne den süssen geschmack von bleizucker, ich arbeite ohne probleme mit HMPT, chlorierten kohlenwasserstoffen, DMF, DCC, cyaniden, aziden etc. pp. - mittlerer weile jedoch bewußt. es drängt mich nicht mehr zum pool der lebenszeitverkürzung. zu dieser erkenntnis kommt ihr aber auch noch.
__________________
"Alles Denken ist Zurechtmachen." Christian Morgenstern

immer gern genommen: Google, Wikipedia, MetaGer, Suchfunktion des Forums
Regeln und Etikette im Chemieonline-Forum, RFC1855, RTFM?
minutemen ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige