Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.01.2001, 17:44   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Beitrag

Hallo Kerstin,

eigentlich ist es ganz einfach. Du musst Dir nur die Bindungen der Moleküle angucken.
Bei deinem Beispiel mit HCl und H2O ist es so, dass die beiden H-Protonen stärker an das O-Anion gebunden sind, als das H-Proton beim Cl-Anion. Das Bestreben, ein H-Proton zu bekommen, liegt also ganz stark beim H2O.
Beim Ammoniak und Wasser ist es genau andersrum. Da ist die Bindung vom Stickstoff-Anion stärker als die vom H2O.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige