Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.01.2001, 16:51   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Frage

Hallo!
Laut Brönsted sind ja Teilchen, die Protonen abgeben können Säuren, und die, die welche aufnehmen Basen.
Bei der Reaktion von Wasser mit Chlorwasserstoff beispielsweiseist laut "Allgemeine Chemie" (Schroedel) HCl die Säure und H20 die Base. Woher weiß ich denn, dass ausgerechnet HCl ein Proton abgeben will und nicht das Wasser? Oder muss ich mir dazu die rechte Seite der Reaktionsgleichung anschauen? Und woher weiß ich überhaupt, dass ich als Endprodukte ein Chloridion und ein Hydroniumion-Ion erhalte?
Bei der Reaktion von Ammoniak mit Wasser ist H2O dann plötzlich wieder eine Säure??

Tschüß Kerstin
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige