Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.12.2002, 18:10   #3   Druckbare Version zeigen
schlumpf  
Mitglied
Beiträge: 1.885
wobei sich die größere Menge Kohlendioxid lediglich löst, nur ein recht geringer Teil reagiert zu Kohlensäure.

Das Sprudeln ist (wie die Knusprigkeit von Chips etc.) rein psychologisch von Nutzen, da es eine gewisse Frische (durch Anregung der Nerven im Mund) vermittelt. Vermutlich wird auch ein Rest-Beigeschmack des Wassers damit übertönt. Aber ernährungsphysiologisch - und auch hygienisch - wird das Wasser nicht aufgewertet. Das gilt auch für manche Mineralwässer aus der Flasche.
schlumpf ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige