Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.11.2002, 11:56   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Unglücklich Rosten von Alufolie

Moin,
leider weiß ich nicht genau, wo ich diese Nachricht besser einordnen könnte. Ich bin nur ein armer Gymnasiast, der sich denkt, dass da was nicht so recht stimmen kann...
Für den Chemie-Wettbewerb "Chemie - Mach mit" (www.chemie-mach-mit.schule.de) habe ich einen Versuch durchgeführt. Dabei geht es im allgemeinen um das Rosten von Metallen. Warum, unter welchen Umständen, etc. Die Aufgabe lautete: Gebe Sauerkraut in eine Plastikschüssel. Decke sie mit Alufolie zu. Dann das ganze für eine Woche in den Kühlschrank stellen und abwarten. Jetzt habe ich das Zeug (stinkt wie verrückt) wieder herausgeholt. Eigentlich war meine Erwartung: Folie angelaufen. Nein, falsch. Es ist eigentlich nichts passiert. Kein Funke von Rost oder angelaufenem Metall o.ä.
Was meint ihr, sollte was passieren, was hieße, dass ich den Versuch wiederholen sollte, oder nicht?
Ich bitte um Hilfe! Dieser Wettbewerb ersetzt bei uns den Test, den wir sonst am Nikolaustag schreiben würden......
Danke!!
Nico

Geändert von severussnape (21.11.2002 um 12:11 Uhr)
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige