Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.11.2002, 15:26   #10   Druckbare Version zeigen
Chickendog Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.168
Das die geometrische Form tetragonal-bipyramidal (oktaedrisch) sein muss, habe ich auch schon herausgefunden. 5 Ecken sind mit dem Fluor belegt und eine mit dem freien Elektronenpaar des Iods. Nur mit der Elektronenanordnung beim Iod weiss ich jetzt immer noch nicht bescheid ...

Chickendog
Chickendog ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige