Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.11.2002, 21:35   #1   Druckbare Version zeigen
sebastian.ba Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 358
Thema/Versuch: Konzentrationsbestimmung eines Haushaltsessig

Hallo,
ich habe folgenden Versuch:
Man gibt 10ml eines Haushaltsessig in ein Becherglas und bestimmt den pH-Wert (dieser ist 3). Dann fügt man 100ml Wasser zum Essig und einige Tropen Phenolpthalein hinzu. Nun lässt man solange Natronlauge aus der Bürette in den Essig laufen, bis es neutralisiert ist.

Soweit schon mal durchgeführt ! :-)
Um den Essig zu neutralisieren benötigt man 2ml NaOH !

Nun habe ich einige Fragen zum Versuch, die ich auch zum Teil schon beantwortet habe, mir aber nicht sicher bin ob sie richtig sind, deshalb wäre es sehr nett wenn ihr mir helfen bzw. korrigieren würdet !

Also:
1. Erstelle die Reaktionsgleichung:
CH3COOH + NaOH --> H2O + CH3COONa

2. Welche Flüssigkeit (Lauge oder Essig) hat die größere Konzentration ?
Der Essig hat die größere Konzentration (da C v. Essig = 0,000166 mol/l und C v. NaOH = 0,00005 mol/l)

3. Berechne die Konzentration des Essigs in mol/l !
0,001 g/l / 60 g/mol = 0,000166 mol/l

4. Wieviel %ig ist der Essig ? (x %ig: x Gramm Stoff in 100 Gramm Lösung)
Wie kann/soll ich das genau machen ?

5. Berechne aus dem gemessenen pH-Wert die Konzentration der vorliegenden H3O+ Ionen in mol/l !
C H3O+ = 10-3 = 0,001 mol/l

6. Welchen pH-Wert hätte eine Salzsäure mit der gleichen Konzentration wie der untersuchte Essig ?
pH(einer Salzsäure m. gleicher C) = -log0,000166 = 3,78

7. Erkläre den Unterschied zwischen Essig und Salzsäure
Keine Antwort !?

8. Warum spielt die Wassermenge (100ml s.o.) keine Rolle bei der Konzentrationsberechnung ?
Auch keine Antwort !

Danke schon mal im Voraus für die Hilfe

Gruß Sebastian

Geändert von sebastian.ba (15.11.2002 um 21:58 Uhr)
sebastian.ba ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige