Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.11.2002, 19:28   #9   Druckbare Version zeigen
Adam Männlich
Moderator
Beiträge: 8.039
@Chickendog


Die Struktur ist quadratisch Pyramidal.

Ein hinzuziehen der d-Orbitale zur Hybridsierung ist erforderlich aberr es sollte bedacht werden, dass mit zunehmender Ordnungszahl der enregetische Abstand der d & p Orbitale in spxdy sehr groß wird, so das eine Hybridiserung ihren Sinn verliert.

Eine Erklärung der Bindungszustände im IF5erfolgt über
"Vier-Elektronen-Dreizentrenbindungen"; zwei an der Zahl äquatorial, und eine "Zwei -Elektronen-Zweizentrenbindung" axial.



.
__________________
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.
Adam ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige