Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.01.2001, 13:42   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Cool

Hi Susi,

ich nehme mal an, dass Du mit "Molberechnung" die Stoffmengenberechnung in bestimmten Aufgaben meinst. Hier ein paar hilfreiche Formeln:

n= m/ M

n= V/ Vm (nur bei Gasen!)

n= c* V (hier ist mit V ein Flüßigkeitsvolumen gemeint)


Die Abkürzungen bedeuten

n= Stoffmenge in Mol

m= Masse in Gramm

M= Molare Masse (das ist das spezifische Gewicht eines Atoms/ Molekül und steht rechts oben von den Elementen im Periodensystem, Du musst nur bei Elementen die Moleküle bilden, das Doppelte nehmen, z.B. Sauerstoff,Wasserstoff, Halogene, etc.)
Sie wird in Gramm/ Mol angegeben.

c= Konzentration eines Stoffes in Mol/ Liter

V= Volumen in Liter

Vm= molares Volumen= 22,4 Liter/ Mol; bei Normalbedingungen

Du kannst die Formeln natürlich auch nach den mathematischen Gesetzen für Gleichungen umformen, so dass zu z.B aus n= m/ M dann
m= n*M erhälst.

Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen.

Ciao und noch viel Glück beim Lernen

  Mit Zitat antworten
 


Anzeige