Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.11.2002, 20:17   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Mal ehrlich!

Wenn du das eine nicht Chemiker bzw. Physiker erklärst wird er sich nichts vorstellen können darunter.

Probiers mal mit einfachen Beschreibungen und makroskopischen Vergleichen,

Metallbindung:
Man hat eine Menge Steine (=Atome)in einen Gefäß. Gibt man die Steine aus den Behälter raus, werden Sie in alle möglichen Richtungen auseinanderrollen. Damit das nicht passiert, leert man eine Kleber (=Elektronenwolke) in das Gefäß.

Atombindung:
Das mit den Kugeln und Zahnstochern kannst vergessen.
Schau mal in den Gewürzschrank in der Küche. Da liegen lauter kleine Packerl mit Gewürzen drin. Wenn man zwei Gewürzpackerl verbinden will nimmt man am besten ein Gummiringerl und bindet die beiden Packerl zusammen.


Ist zwar primitiv, aber so wird es hoffentlich Jeder verstehen.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige