Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.10.2002, 16:37   #6   Druckbare Version zeigen
ork Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.373
Hier ist ein Bild der Packung von Gold (kubisch-dichteste Kugelpackung):

http://www.chemieunterricht.de/dc2/kristalle/met-kris.htm

Zitat:
Originalnachricht erstellt von Zander
Aufbauprinzip der dichtesten Kugelpackungen. Nachdem die ersten beiden Lagen gelegt worden sind, entstehen zwei unterschiedliche Plätze, auf die Kugeln in der dritten Lage gelegt werden können. Werden die Kugeln auf die Position (a) gelegt, so entsteht das fcc-Gitter. Werden die Kugeln der dritten Lage jedoch auf Position (b) gelegt, ergibt sich das hcp-Gitter.
Genau. Es gibt aber noch weitere Packungen, die nicht den maximal möglichen Raum ausnutzen, also keine dichtesten Packungen sind. Ich weiss nur leider nicht, ob das kubisch-flächenzentriert oder kubisch-raumzentriert heisst.
__________________
Der Bauer, der zu Lebzeiten ernten will, kann nicht auf die ab-initio-Theorie des Wetters warten.

Geändert von ork (23.10.2002 um 16:42 Uhr)
ork ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige