Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.01.2001, 17:48   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Beitrag

Hi !

Ich hab grad mal spontan ein paar Stoffe
zusammengemixt und jetzt würd mich interessieren was da eigentlich passiert ist.

Also:
Man nehme einen Spatel voll Kaliumpermanganat und ein eineinhalb Spatel Ammoniumchlorid. Das mischt man zusammen und tut einiges an Wasserstoffperoxidlösung (5%) rein. Das hat ein weilchen geblubbert.

Jetzt haben wir so ein lila bis schwarzes Zeug, das hab ich mir auf die Hand geschmiert
(hat ausgesehen wie geronnenes Blut). und das ging mit wasser und seife ÜBERHAUPT nicht raus. Nur mit einer Mischung aus H2O2 und Cordes BPO-Creme (mit Benzoylperoxid und Propylenglykol) ging es einwandfrei wieder raus.

Dann hab ich in das lila-schwarze Zeug noch etwas H2O2 und viel von der Creme reingetan und geschüttelt. Jetzt ist was ganz komisches passiert und es kam eine braune in Wasser kaum lösliche Substanz raus. Also ich hatte jetzt lauter braunschwarze Körnchen drin. Das sah aus wie Sch**** ! Das hab ich dann filtriert und jetzt hab ich eine durchsichtige Flüssigkeit, sieht aus wie Wasser, ist aber eine relativ starke Säure.

So das wars und vielleicht hat irgendjemand ne Idee was da so ungefähr passiert ist.
Würd mich wirklich interessieren !

Joe
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige