Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.09.2002, 17:32   #4   Druckbare Version zeigen
1-Raphi-Ethanol  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 297
Zitat:
Originalnachricht erstellt von an4conda
die hydroxidionenkonzentration nimmt ab, wenn du eine säure dazugibst, das produkt bleibt aber in wässrigen, verdünnten lösungen konstant also auch die gleichgewichtslage unveraendert. im extremfall ph 0 betraegt die OH- konz nach saeurezugabe 10^-14 mol/L und die H+ konz 1 mol/L.
...und was passiert, wenn beispielsweise 3mol HCl in einem Liter Wasser gelöst werden? Wie sieht es dann mit dem pH-Wert aus (~ -0,477)? Findet dann auch noch eine vollständige Dissoziation der HCl-Moleküle statt? Was passiert mit dem Kw-Wert, wenn große Mengen sehr starker Säuren in Wasser gelöst werden?

Schon einmal Danke!!
__________________
1-R-E
1-Raphi-Ethanol ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige