Anzeige


Thema: Hydrathülle
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.09.2002, 18:55   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
hmm...würde das eher mit der Ligandenfeldtheorie begründen..welche MO's sich hier bilden kann ich aber leider nicht sagen...auf jeden Fall haben wir bei Na+ im oktaedrischen Ligandenfeld einen höheren energiegewinn durch die e- belegung. Bei Cl- ist der energiegewinn eben beim tetraedrischen feld grösser.

die Vorstellung von Lots ist gar nicht mal so übel als erklärung...beim Na+ lagern sich die 6 O's an und bilden mit dem Na+ koordinative bindungen...beim Cl- lagern sich die H's im doppelpack an...2 h2o in äquatorebene und für die anlagerung eines dritten h2o sidn die bindunsgwinkel zu ungünstig.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige