Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.09.2002, 14:14   #12   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
2 Anmerkungen/Fragen:

1. Ist Natriumhydrogencarbonat nicht auch ein saures Salz? Schließlich enthält es doch auch noch ein unabgeschirmet Proton und würde z.B. mit NaOH zu sekundärem Natriumcarbonat und Wasser reagieren.

2. Wer weiß aus wieviel mL Wasser eine Schnecke im Durchschnitt besteht? Dann könnte man die Stoffmenge, bzw. das mindest benötigte Gewicht an Backpulver für eine Schnecke / eine Horde von Schnecken benötigt, um sie auszutrocknen.

3. Müßte man die Schnecke nicht in Wasser packen, um sie platzen zu lassen (falls das backpulver gefressen wird)? Da ja sonst kein Wasser nachfließen kann. Aus der Luft? Aber dann stirbt die Schnecke eher an Ertrinken als am Platzen. Kann nich einer mal ne Schnecke mit Backpulver füttern und sie dann ganz schnell in ein Glas schmeíßen?

Nein laßt die Tiere leben - nachher macht das noch jemand mit uns
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige