Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.09.2002, 13:43   #2   Druckbare Version zeigen
kleinerChemiker Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
Du unterschiedliche Färbung beim Röntgenbild hat damit zu tun, dass überall ne verschieden große Intensität auf die Folie auftrifft, weil nämlich zB Hautgewebe mehr Röntgenstrahlen durchlassen, als zB Knochengewebe, somit ist die Intensität beim Hautgewebe größer und es schwärzt sich mehr, als zB an stellen, wo ein Knochen ist!

Ob es auch AgBr ist, kann ich allerdings nicht sagen!




Ultraschall:

Soweit ich weiß, werden die Ultraschallen an gegenständen reflektiert und kommen wieder zurück und werden wieder mit einem Empfänger detektiert! Dabei wird die Zeit gemessen wie lange es dauert, bis die Ultraschalwelle wieder zurückkommt! Aus der benötigten Zeit lässt sich dann die Entfernung messen!


Gruß, Peter!


PS: Schön, dass es von Dir ein Pic gibt, schaust nett aus!
kleinerChemiker ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige