Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.09.2002, 20:16   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Zitat:
Originalnachricht erstellt von SuA
Also nehmen wir zum Beispiel Stickstoff.

5. Hauptgruppe
Kein Metall
Also 5-
verwechsele nicht die Ionische Bindung und die kovalente Bindung.

Bei der ioniwschen Bindung lassen sich eindeutig ladungen zuordnen...bei kovalenten Bindungen führt man eine formelle ladungszuordnung durch...und zwar ordnet man dem elektronegativeren element die binungselektronen zu und erhält dann die oxidationszahl..nicht verwechseln mit ladungszahl eines ions

Da das Stickstoffatom aufgrund der hohen Ionisierungsenergie nicht als einzelnes ion vorkommt, sondern immer in verbindung mit weiteren atomen haben wir eine kovalente bindung vorliegen...man kann daher nicht von einer ladung von -3 sprechen...angeben kann man höchstens die oxidationszahl in der verbindung... dazu muss aber eine verbindung genannt werden.. im NH3 z.B wäre die oxzahl -3..im N2H4 -2, im N3- +0 u.-1, im N2 +0 und im N2O +1 usw.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige