Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.08.2002, 00:05   #5   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Erinnert mich irgendwie an :

Zitat:
je dichter der hammer, desto mehr masse ist auf der schlagfläche vorhanden. ergo übt der hammer eine größere kraft auf den stein aus.
Bitte keine sinnlose Gewalt, nehme einen grössern Hammer!

Es gilt der Energieerhaltungssatz : Ekin = 1/2 m * v2

Diese Energie wird übertragen (im Idealfall).

Und ohne genaues zu wissen : Das Springen/Zersplittern von Gestein beim Schlag mit einem kleinen Hammer, lässt die Energieübertragung durch (Schall(?)-Wellen) nicht unplausibel erscheinen.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige