Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.08.2002, 13:37   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Re: Komplexverbindungen

Zitat:
Originalnachricht erstellt von engerl007
Wenn ich das richtig verstanden habe, ist ein Komplex charkterisiert durch:
- die Zahl der Liganden
- das Zentralatom
- die Koordinationszahl.
Sicher, könnte man noch die Geometrie erwähnen, 4 Haftatome können ja tetraedrisch oder quadratisch-planar angeordnet sein.

Zitat:
Bspl.: [Li(NH3)4]Cl

Li ist nun mein Zentralatom
Zentralion, wäre hier korrekt.

Zitat:
NH3 sind die Liganden
Ja.

Zitat:
Cl Komplexion
Nein, Cl- ist das Anion. Das Komplexion ist [Li(NH3)4]+

Zitat:
heißt diese Verbindung jetzt: Tetraaminlithiumchlorid??
Ja.

Zitat:
Kaliumhexacyanoferrat (III):
K3[Fe(CN)6]3-
Die 3- gehört da nicht hin, weil ja die Kationen mit geschrieben sind, aber sonst ok.

Zitat:
Kaliumhexacyanoferrat (II):
K4[Fe(CN)6]
Ok.

Zitat:
meine Frage: wie und wo und va wie errechne ich mir dann die Formel??
Kann mir bitte jemand weiterhelfen??
Naja, Du kuckst was das Zentralteilchen ist und welche die Liganden sind, dann zählst Du die und stellst sie mit griechischer Zahl vor den Namen des Zentralteilchens. Bei Komplexanionen bekommt das Zentralteilchen die Endung "-at", wie z.B. Hexacyanoferrat...
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige