Anzeige


Thema: Lampen
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.08.2002, 13:22   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Lampen

Hallo,

es gibt ja im wesentlichen 3 arten von Lampen:

1) Leuchtstoffröhren
2) Glühlampen im Vakuum (Glühbirne)
3) Glühlampen in Halogengasen (Halogenlampen)

Funktionsweise:

1) Wolframdraht erzeugt e- die Hg Dampf durch inelastische stösse zum ausstrahlen von UV Licht anregen..das UV Licht regt einen leuchtstoff (z.B Neon oder Xenon) zum strahlen von sichtbarem licht an.
Der grund warum der leuchtstoff uv licht in sichtbares licht verwandelt ist das der rücksprung der e- aus dem angeregten zustand nicht mit einem grossen sprung erfolgt sondern in mehreren kleinen sprüngen bei denen licht geringerer frequenzen frei wird.
Ist das so korrekt ? Enthalten die leuchtröhren tatsächlich alle Hg Dampf ?


2) Wolfram draht wird erhitzt und durch rückfall angeregter e- strahlt er annähernd weisses licht aus.
wodurch kommt das gelblich weisse licht zustande...ich dachte metalle absorbieren immer licht einer ganz spezifischen frequenz und emittieren dieses...die komplementärfarbe ist dann zu sehen...wie kann man sich damit die aussendung von nahezu weissem licht erklären



Gruss Andreas
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige