Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.08.2002, 21:46   #2   Druckbare Version zeigen
Harasser Männlich
Mitglied
Beiträge: 396
1. Dazu benötigt man die Massen der einzelnen Nukleonen:
Elektron: 9.11*10-28 g, Neutron: 1.675*10-24 g
Proton: 1.673*10-24 g

Ein Fluor-Atom hat ein Atomgewicht von 18,9984 u(=3,1547*10-23 g).(hat 9 Protonen, 10 Neutronen und 9 Elektronen

Der Massendefekt ist also
m(F-Atom)-9*m(Proton)-9*m(Elektron)-10*m(neutron)=-2,6815*10-25 g
Den Massendefekt für ein Mol nimmt man dann noch mal 6.0222*1023, dann hat man den Massendefekt für ein Mol:
2.6815*10-25 * 6.0222*1023 = 0.1614833 g= 0.0001614833 g

Mit der Formel E= mc2 kann man dann die Bindungsenergie ausrechnen

2. Sie haben alle ein Proton.
Harasser ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige