Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.08.2002, 22:57   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Lachen

Vielen Dank für die vielen schnellen Antworten, ich denke fürs erste werden sie mir schon sehr viel weiter helfen.

Zitat:
könnte man vielleicht sagen, dass die fe-thiocyanat-komplexe eine gewisse 'pufferkapazität' in bezug auf ihre farbe bei verschieben des gleichgewichts besitzten, eben weil die verschiedenen komplexe eine ähnliche farbe haben?
<font class="serif">&uarr;</font> das hab ich allerdings noch nicht richtig verstanden. Ist damit jetzt gemeint, dass die beiden Lösungen auch bei der Zugabe von H2O dennoch in etwa die gleiche farbe behalten wie vorher? (ganz die gleiche war nicht zu schaffen, die Methyloragelösung war immer etwas gelber )
Das was nämlich in etwa der Fall, ich würde zumindest sagen, dass sie etwa um den gleichen Faktor schwächer geworden ist.

@AV
thx für die Korrektur, die 6 hat sich da irgendwie eingeschlichen *g*

nochmal Vielen Dank an alle...
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige