Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.07.2002, 17:16   #7   Druckbare Version zeigen
Adam Männlich
Moderator
Beiträge: 8.039
Zitat:
Bei

- s,p-Orbitalkontraktion
- d,f-Orbitalexpansion

müsste jedoch genau das Gegenteil eintreten... die Abstände müssten dann mit wachsender ordnungszahl Z grösser werden !


Mit steigender Z nehmen die relativ. Effekte

- s,p-Orbitalkontraktion
- d,f-Orbitalexpansion

zu.

s,p-Orbitalkontraktion; damit werden die Energieniveaus der s-p Zustände eindeutig erniedrigt.

d,f-Orbitalexpansion; hier werden die Energieniveaus der f-d Zustände erhöht.

Die Energieabstände müssten einer Meinung nach somit größer werden.


.
__________________
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.
Adam ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige